Glauben

Mit Ignatius Kommunikation gestalten

Die weltzugewandte Spiritualität des Ignatius von Loyola - hier seine Statue in der Ulmer Wengenkirche - trifft seit Langem den Nerv vieler spirituell Suchender. Dekanatsreferent Dr. Wolfgang Steffel erschließt im Online-Vortrag ignatianische Gedanken und Ratschläge zum Thema Kommunikation. Foto: DRS/Jerabek

Menschen sehnen sich nach gelingender zwischenmenschlicher Kommunikation. Was Ignatius von Loyola rät, ist Thema im Online-Glaubenskurs.

Ignatius von Loyola war ein Meister der Kommunikation und ihr meisterlicher Lehrer. Dazu gehören Redewendungen, Einfachheit im Reden, die Kraft des Lobens und die Wahrnehmung der inneren Regungen beim anderen und sich selbst. „Ignatius möchte einen offenen Gesprächsprozess, in dem man sich nicht zu früh festlegt. So verwendet er häufig das Wort 'vorbehaltlich eines besseren Urteils', enthält sich also einer vorschnellen oder absoluten Festlegung", erklärt der Theologe Dr. Wolfgang Steffel. Ignatius habe eine situationsorientierte und differenzierte Kommunikationspsychologie entwickelt, die auch fünf Jahrhunderte später hochaktuell ist. „Was über die Psychologie heutigen Zuschnitts weit hinausführt, ist der Gottesbezug in der Kommunikation. Wenn Ignatius einlädt, 'Gott in allen Dingen zu suchen und zu finden', gilt dies gerade auch für die Begegnungen, die wir erleben und im Dialog gestalten", so der Ulmer Dekanatsreferent.

Das Thema Kommunikation bildet den Auftakt des dreiteiligen Ignatianischen Online-Glaubenskurses, den das Dekanat Ehingen-Ulm erstmals anbietet. Es knüpft damit an die „Ignatianischen Impulse“ an, mit denen die gott- und zugleich weltoffene Spiritualität des Ignatius von Loyola seit vielen Jahren im Dekanat gepflegt wird. Diese Spiritualität trifft den Nerv vieler spirituell Suchender, die mitten im Alltag aufmerksamer für sich selbst und ihre Mitmenschen leben wollen. Der Kurs will sowohl einen Einstieg als auch die Chance zur Vertiefung bieten.

INFO

Mit Ignatius Kommunikation gestalten - Online-Vortrag von Dr. Wolfgang Steffel am Freitag, 29. Oktober 2021, 19 Uhr.
Zugang über:
https://zoom.us/j/8852699290?pwd=OHpQZ05VVW80dUU1d1pZT3BCSHc1QT09
oder über „An einem Meeting teilnehmen“ mit Meeting-ID: 885 269 9290, Kenncode: 196365

Die weiteren Folgen des Ignatianischen Online-Glaubenskurses:
Freitag, 12. November 2021, 19 Uhr: Mit Ignatius Entscheidungen treffen
Freitag, 26. November 2021, 19 Uhr: Mit Ignatius Gelassenheit einüben