Mit Urkunde und Bibel

Während der vergangenen zwei Jahre absolvierten die Diplomtheologen ihre seelsorgerliche Ausbildung als Pastoralassistentinen und -assistenten in verschiedenen Gemeinden. In der Wernauer Kirche St. Magnus übergibt Weihbischof Renz am Samstag (3. Juli) im Rahmen eines Gottesdienstes die Beauftragungsurkunden an:

Susanne Funk (31) ist der Gemeinschaft der Franziskanerinnen von Reute beigetreten. Die aus dem hohenlohischen Pfedelbach stammende Diplomtheologin ist dort derzeit Postulantin und tritt ihr Noviziat im Januar an. Sie studierte in Tübingen und im irischen Maynooth und war zuletzt Pastoralassistentin in der Seelsorgeeinheit Lautertal in und um Donzdorf.

Željko Galić (40) tritt nach den Sommerferien im Dekanat Esslingen-Nürtingen seine neue Stelle in den kroatischen Gemeinden Sveti Nikola Tavelic und Blazeni Ivan Merz in den Seelsorgeeinheiten Kirchheim und Nürtingen an. Der in Bosnien und Herzegowina geborene Diplomtheologe studierte in Zagreb und arbeitete dort danach als Religionslehrer und als Erzieher für schwer erziehbare Jugendliche. 2003 zog er nach Deutschland. Bisher war der verheiratete Vater zweier Kinder Pastoralassistent in Heilbronn.

Claudia Bianca Holm (29) beginnt nach den Sommerferien als Pastoralreferentin in Schwendi bei Biberach. Die in Ulm geborene unverheiratete Diplomtheologin studierte in Tübingen und Rom und war zuletzt Pastoralassistentin in der Seelsorgeeinheit Aalen.
Sabine Mader (42) nimmt ihren Dienst als Pastoralreferentin nach den Sommerferien als Klinikseelsorgerin in Esslingen sowie in der dortigen Seelsorgeeinheit mit einer drittel Stelle auf. Sie ist im österreichischen Zwettl geboren, verheiratet und hat zwei Kinder. In Wien und Tübingen studierte sie katholische Theologie. Bisher war Sabine Mader Pastoralassistentin in der Seelsorgeeinheit Esslingen.

Martina Neugebauer ( 27) Pastoralreferentin, beginnt als Pastoralreferentin nach den Sommerferien in Backnang, dort in den Gemeinden St. Johannes Baptist und Christus König sowie Sagrada Familia und Sveti Ante Padovanski. Sie ist in Hamm/Westfalen geboren und sammelte dort und in der Diözese Rottenburg-Stuttgart nach dem Abitur erste Erfahrungen als Praktikantin in der Gefängnis-, in der Krankenhaus- sowie in der Gemeindeseelsorge. In Tübingen und Paris studierte sie katholische Theologie. Zuletzt war Martina Neugebauer Pastoralassistentin in der Seelsorgeeinheit Strohgäu.

Raimund Probst (33) tritt seine neue Stelle als Pastoralreferent nach den Sommerferien im Dekanat Heilbronn-Neckarsulm an. Dort wird er in Lauffen, Talheim und Untergruppenbach arbeiten. Raimund Probst wurde im rumänischen Temeschburg geboren und kam 1982 mit seiner Familie nach Crailsheim. Der gelernte Industriekaufmann beendete 2007 sein Theologiestudium in Tübingen. Zuletzt war Raimund Probst Pastoralassistent in Schwäbisch Gmünd.

Ines Spitznagel (27) nimmt ihren Dienst als Pastoralreferentin nach den Sommerferien in der Seelsorgeeinheit Echaztal im Dekanat Reutlingen–Zwiefalten an. Die in Schramberg im Schwarzwald geborene unverheiratete Diplomtheologin studierte in Tübingen und Rom. Zuletzt war sie Pastoralassistentin in Schwäbisch Gmünd- Mitte

Dominik Weiß (29) tritt seine neue Stelle als Pastoralreferent nach den Sommerferien mit einem halben Auftrag in den Stuttgarter Gemeinden St. Elisabeth und St. Clemens an. Er ist geboren in Bad Kissingen, verheiratet und hat ein Kind.
In Tübingen und Dublin studierte er katholische Theologie, Philosophie und Neuere Deutsche Literatur. Zuletzt war Dominik Weiß Pastoralassistent in der Katholischen Gesamtkirchengemeinde Wernau/Neckar.

Uwe Renz