Personal

Neuer Administrator ist ein bekanntes Gesicht

Pater Paily Kalarickal übernimmt Leitungsfunktion. Bild: privat

Pater Paily Kalarickal wird Administrator der Seelsorgeeinheit Oberes Enztal im Dekanat Calw.

Zu dieser gehören die Pfarrgemeinden St. Bonifatius in Bad Wildbad, St. Augustinus in Enzklösterle, St. Martinus in Calmbach, St. Franziskus in Höfen und St. Joseph in Schömberg. Bischof Dr. Gebhard Fürst hat ihm die Stelle aufgrund seiner Bewerbung verliehen. Pater Kalarickal war bislang als Pfarrvikar in der Seelsorgeeinheit tätig.

Geboren wurde Pater Kalarickal 1963 an der südindischen Westküste. Im dortigen Kerala trat er auch ins Priesterseminar ein und absolvierte sein Studium. 1989 legte er die Ewige Profess bei den Vinzentinern ab. 1991 wurde er zum Priester geweiht und war in den folgenden Jahren bis 1997 Pfarrseelsorger, Jugendpfarrer und Prokurator im Bischofshaus der Diözese Kalyan in Mumbai. Parallel ergänzte er sein Philosophie- und Theologie-Studium durch ein Studium der Soziologie.

Im Jahr 1997 kam Pater Karlarickal erstmals als Seelsorger nach Deutschland und zwar ins Bistum Regensburg. Von 2012 bis 2014 kehrte er nach Indien zurück, um als Superior die Verantwortung für das weltweit größte Divine-Exerzitien-Zentrum in Kerala mit seinem damals 24 Einrichtungen zu übernehmen.

Zurück in Deutschland wurde er von 2014 bis 2019 Pfarrvikar in der Seelsorgeeinheit Alpirsbach – Freudenstadt. Seit März 2020 arbeitet Pater Kalarickal als Pfarrvikar in der Seelsorgeeinheit Oberes Enztal, deren Administratur er nun übernimmt.