Personal

Neuer Pfarrer für Remseck

Neuer Pfarrer für Remseck

Pfarrer Elmar Maria Morein wechselt ins Dekanat Ludwigsburg. Bild: Karl-Heinz Kuball

Pfarrer Dr. Elmar Maria Morein wird neuer Pfarrer der Seelsorgeeinheit Remseck mit Ludwigsburg-Poppenweiler.

Bischof Dr. Gebhard Fürst hat ihm die Stelle aufgrund seiner Bewerbung verliehen. Bislang war Pfarrer Morein in der Seelsorgeeinheit Horb im Dekanat Freudenstadt tätig. Er wechselt im September 2022 nach Remseck.

Pfarrer Morein wurde 1963 in Dortmund geboren. Er studierte Theologie in Tübingen, München und Innsbruck und war parallel als Altenpflegehelfer in Ellwangen an der Jagst tätig. 1994 empfing er in Schwäbisch Gmünd die Priesterweihe. Im Anschluss war er als Pfarrvikar in Göppingen, Stuttgart Bad-Cannstatt und Bad Saulgau. Von 1998 bis 2000 war er Pfarrer der Heilig-Kreuz-Gemeindein Heilbronn und übernahm parallel für einige Monate die Administratur der Pfarrei St. Kilian in Heilbronn. Parallel startete er ein Aufbaustudium im Kirchenrecht an der Universität Münster. Im April 2001 wurde er deshalb zum Diözesanrichter ernannt. Dem schloss sich von 2001 bis 2006 ein Promotionsstudium an.

Im Jahr 2006 wurde Morein zum Pfarrvikar in Horb ernannt, ein knappes halbes Jahr später zum Pfarradministrator. Einige Monate später war er als Pfarrer für die Seelsorgeeinheit Horb tätig. 2015 absolvierte er eine Ausbildung zum Notfallseelsorger. Im September 2020 begann er eine Ausbildung zum systemischen Supervisor. Zudem ergänzen viele weitere Fort- und Weiterbildungen sein Profil.