Personal

Neuer Pfarrer für Sindelfingen und Dagersheim

Pfarrer Volker Keith wechselt von Hohenlohe ins Dekanat Böblingen.

Pfarrer Volker Keith wird neuer Pfarrer in der Seelsorgeeinheit Sindelfingen und Dagersheim im Dekanat Böblingen.

Er ist damit künftig für die katholischen Kirchengemeinden Maria Königin des Friedens und Zur Hl. Dreifaltigkeit in Sindelfingen sowie Christus König Dagersheim und St. Stephanus Darmsheim zuständig. Der genaue Zeitpunkt des Wechsels wird im Hinblick auf die Erfordernisse in den Seelsorgeeinheiten im Zuge der Corona-Krise noch festgelegt.

Keith wurde am 17. Juni 1969 in Heilbronn geboren. Nach Abschluss der kaufmännischen Wirtschaftsschule machte er von 1986 bis 1989 eine Ausbildung zum Industriekaufmann bei einem Unternehmen im Landkreis Heilbronn, wo er dann in der Lohnbuchhaltung arbeitete. Später folgte auch eine Ausbildung zum Altenpfleger und die Berufstätigkeit als Altenpfleger in einem Wohn- und Pflegestift in Weinsberg.

Von 1994 bis 1997 und von 2008 bis 2009 studierte Keith am Studienhaus St. Lambert in Lantershofen. Die Einrichtung ermöglicht Spätberufenen mit Berufserfahrung das Theologiestudium. Im Jahr 2009 trat er dann ins Priesterseminar Rottenburg ein.

Im Jahr 2010 wurde Keith im Dom in Rottenburg zum Diakon geweiht und im Jahr 2011 in Schramberg zum Priester. Zu seinen Stationen als Pfarrvikar gehörten von 2011 bis 2013 Crailsheim und von 2013 bis 2015 die Seelsorgeeinheit Mittleres Jagsttal. Zuletzt war Keith Pfarrer in der Seelsorgeeinheit Schöntal im Dekanat Hohenlohe.