Katholische Erwachsenenbildung

Online den Kochlöffel schwingen

Petra Preunkert, Leiterin der keb, und der Sous Chef vom Martinshof, Peter Podsedli, laden zum gemeinsam getrennten Spargelkochen, ein.

Eine Spargelsuppe mit frischem Kerbel zur Vorspeise, gefolgt von einer Portion gebratenem Lachs auf Spargel mit Butterkartoffeln, eine Zitronen-Hollandaise und als Dessert einen Erdbeersalat mit Quarkklößchen. Wem läuft bei dieser Zusammenstellung nicht das Wasser im Mund zusammen?

Die Katholische Erwachsenenbildung (keb) im Landkreis Tübingen, die in der Schulergasse 1 in Rottenburg beheimatet ist, bietet an, dieses 3-Gänge-Menü auch in Corona-Zeiten in Form eines Online-Kochkurses gemeinsam mit andern zu kochen.
Peter Podsedli,  Sous Chef vom Martinshof in Rottenburg, hat die Leitung des Kochkurses, der via Zoom stattfindet und bei dem es den Teilnehmern überlassen bleibt, ob sie zuhause allein oder gemeinsam mit der Familie kochen wollen.

 

Beginn ist am Sonntag, 17. Mai, um 10:30 Uhr. Zwei Stunden später soll das Sonntagsmenü fertig zubereitet sein.

Die Teilnahme beträgt 8 Euro pro Person beziehungsweise pro Familie.

Und damit bei dem Kochkurs auch alles gelingt, bekommen die Teilnehmer des Kochtreffs im Vorfeld rechtzeitig die Zutatenliste zugeschickt. Interessenten können sich über die keb-Geschäftsstelle per E-Mail an info(at)keb-tuebingen.de anmelden. Es wird darum gebeten, Name, Adresse und das Datum des Kochkurses anzugeben. Der Zoom-Link wird dann an die angegebene Email-Adresse geschickt.