Orgelsommer im Rottenburger Dom

An die Gottesdienste, in denen besondere Orgelwerke erklingen, schließt sich jeweils eine 20-minütige Matinée mit Orgelmusik an.

Das Gesamtprogramm am kommenden Sonntag enthält folgende Orgelwerke:
Eugène Gigout (1844 - 1925): Menuet h-moll, gespielt von Domkantor Bernhard Kugler
Dietrich Buxtehude (1637 - 1707): Präludium und Fuge d-moll, gespielt von Domkantor Bernhard Kugler
Johann Pachelbel (1653 - 1706): Aria con variazioni, gespielt von Domorganist Professor Wolfram Rehfeldt
Wolfram Rehfeldt (geb. 1945): Festmusik für zwei Orgeln (komponiert 2007 zur Einweihung der neuen Dom-Chororgel), gespielt von Domorganist Professor Wolfram Rehfeldt und Domkantor Bernhard Kugler
Improvisation während des Gottesdienstes von Domorganist Professor Wolfram Rehfeldt
Folgende Organisten werden den Orgelsommer an den darauf folgenden Sonntagen, jeweils um 9.30 Uhr im Rottenburger Dom, gestalten:

5. August: Peter Lorenz (Rottenburg)
12. August: Christine Schmälzle (Rottenburg)
19. August: Joachim Seefelder (Rottenburg)
26. August: Christian Schmid (Stuttgart)
2. September: Michael Culo (Stuttgart)

Das musikalische Programm wird in der jeweils vorausgehenden Woche durch die Geschäftsstelle der Rottenburger Domsingschule bekannt gegeben.