Per pedes auf Spurensuche Sankt Martins

Der Martinusweg durch die Diözese mit Hauptroute und vier Regionalwegen Süd, Nord, Mitte und Südwest ist rund 1.200 Kilometer lang. Zur Freischaltung der Webseite www.martinuswege.de ( http://www.martinuswege.de/ )“ am Martinstag im November bezeichnete der Bischof das weit verzweigte Wegenetz „als Vision eines zukünftigen Europas unter der Signatur des heiligen Martin“.

Engagierte in Gemeinden und Dekanaten haben den Weg ausgeschildert und sind noch dabei. 7.000 Schilder weisen an Häusern, Straßen, Wäldern und Fluren den Pilgern die Spur zum solidarischen Mantelteiler, Patron der Diözese und Vorbildgestalt eines einigen Europas. Auf www.martinuswege.de ( http://www.martinuswege.de/ )finden sich Informationen zum Weg sowie zum Download geeignete Detailkarten der Teilstrecken. Dabei geht es dem Bischof nicht um ein möglichst rasches Durchwandern der Diözese, sondern um die persönliche Erkenntnis, „dass der Mensch erst in der Zuwendung zum anderen, hilfsbedürftigen Mitmenschen ganz zu sich selbst und nach christlicher Auffassung ganz zu Gott findet“.
Im Jahr 2005 hatte der Europarat den Martinusweg auf einer gedachten Linie zwischen Sankt Martins ungarischem Geburtsort Szombately und dessen Sterbeort Tours in Frankreich zum europäischen Kulturweg ernannt. Bischof Fürst entschied vor eineinhalb Jahren, mit einem solchen Weg in der Diözese die Erinnerung an Sankt Martin zu pflegen und zu stärken. Martinus als mit den Armen solidarischer Heiliger ist Leitgestalt der württembergischen Diözese, die seit Jahren ihr diakonisch-missionarisches Profil weiter entwickelt. Landkreise und Kommunen, Dekanate und Kirchengemeinden engagieren sich inzwischen für den Martinusweg. Der Weg verbindet zunächst Orte mit Martinskirchen, führt aber auch zu anderen kirchlichen Kleinoden und Sehenswürdigkeiten.

Hinweis an die Medien:Zur Berichterstattung über die Einweihung des Martinusweges sind Sie herzlich eingeladen. Details des Fußmarsches mit dem Bischof finden Sie auf http://www.martinuswege.de/aktuelles.php