Kirche am Ort

Räume für eigene Angebote

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie Inhalt eines externen Anbieters, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich anzeigen lassen, indem Sie die Audio und Video Cookies akzeptieren.

Wie lässt sich das Leben in der Gemeinde am besten gestalten? Mit Angeboten, die gut ankommen. In der Seelsorgeeinheit Filderstadt weiß man das.

Was wirklich interessant ist, was die Menschen in einer Kirchengemeinde bewegt, das wissen die Mitglieder selbst am besten. Das ist der Ansatz, der in der Kirchengemeinde Filderstadt verfolgt wird. Ermöglichungspastoral heißt das.

Die Seelsorgeeinheit Filderstadt, bestehend aus den drei Gemeinden Liebfrauen, St. Stephanus und der kroatischen Gemeinde, hat mit der Ermöglichungspastoral gute Erfahrungen gemacht.

So entstanden Projekte wie Bileam, Erzählzelt, Projektchor und Kirche goes Kneipe.