Katholikentag

Roxy und Gani werben für den Katholikentag in Stuttgart

Roxy und Gani als Maskottchen für den Katholikentag 2022 in Stuttgart.

Die beliebten Internet-Figuren gibt es nun auch als Maskottchen zum Anfassen. Beide Maskottchen werben für den Katholikentag 2022.

Mitten in der Pandemie, in den Sommerferien 2020, wurden die Ferienabenteuer von Roxy Ross und Gani Gans ins Leben gerufen. Inzwischen sind die beiden Tiere so beliebt, dass es sie sogar als lebensgroße Figuren gibt: Sie laden Groß und Klein zum Katholikentag 2022 in Stuttgart ein.

„Mit Roxy und Gani haben wir die Tiere der Martinsgeschichte gewählt. St. Martin ist der Diözesanpatron von Rottenburg-Stuttgart“, erzählt Angela Schmid, Dekanatsreferentin im Katholischen Stadtdekanat Stuttgart. Sie hatte sich mit verschiedensten Personen und Einrichtungen der Diözese Rottenburg-Stuttgart zusammengetan, um Familien ein Programm für „Sommerferien unter Corona-Bedingungen“ zu bieten. So erlebten Roxy und Gani unter https://wir-sind-da.online/ferienabenteuer/ zum Beispiel einen Olympia-Tag und einen Schöpfungstag. Die Idee kam so gut an, dass weitere Online-Abenteuer mit den beiden folgten – und sie jetzt sogar in die reale Welt treten.

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Facebook, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die beiden Maskottchen werben für den Katholikentag im Mai 2022 in Stuttgart. Das Leitwort des Katholikentags „leben teilen“ passt perfekt zu den Tieren der Martinsgeschichte. Für das Großereignis verteilen sie Flyer und sind im Vorfeld bei verschiedenen Aktionen mit dabei. Auch während des Katholikentags treten Roxy und Gani auf, so ist beispielsweise eine Pilgerwanderung mit ihnen geplant.

Die spannenden Online-Abenteuer können Familien auch weiterhin erleben: Ab sofort stehen die nächsten Abenteuer unter https://wir-sind-da.online/lebenteilenabenteuer1 bereit.

Aktuelles

Weihnachten 2021

Hoffnungszeit

Dekan Sigmund F.J. Schänzle aus Ochsenhausen erzählt, weshalb der Esel für ihn ein Tier der Hoffnung ist.
Weiterlesen
Weihnachten 2021

Hoffnungszeit

Martin Fischer erzählt uns, warum sich seine Hoffnungsträger draußen befinden.
Weiterlesen