„Songs from Heaven“: Himmelsgesänge aus dem Rottenburger Dom

Die „Himmelsgesänge“ sind geistliche Motetten und Lieder aus fünf Kontinenten. Unter der Leitung von Domkapellmeister Frank Leenen mit Domorganist Wolfram Leenen an der Orgel und Christine Schmälzle ebenfalls an der Orgel, am Klavier und am Schlagwerk haben die jungen Sängerinnen im Rottenburger Dom 17 Chorwerke deutscher, englischer, französischer, italienischer, litauischer, schwedischer, spanischer oder ungarischer Komponisten aufgenommen, ebenso aber auch Kompositionen aus afrikanischen Ländern, aus Indien und aus Australien. Bekannte Namen wie Johannes Brahms, César Bresgen, Claude Debussy oder Zoltán Kodály sind dabei, aber auch zeitgenössische Vertreter geistlicher Musik aus der ganzen Welt. Gewidmet ist die CD Bundespräsident Horst Köhler und seiner Frau als Dank für die Einladung zum Adventskonzert 2008 im Bundespräsidialamt.

Am 28. Oktober, 19 Uhr, wird die Mädchenkantorei im Aachener Dom ein Konzert mit dem Programm der CD geben, am 31. Oktober um 20 Uhr im Kölner Dom. Am Fest Allerheiligen, 1. November, werden die Sängerinnen aus Rottenburg gemeinsam mit den Mädchenchören aus Würzburg und Köln um 10 Uhr das Hochamt im Kölner Dom musikalisch gestalten.

Songs from Heaven – geistliche Gesänge für Mädchenchor, Ausführende: Mädchenkantorei des Rottenburger Doms und einige Männerstimmen des Domchors, Leitung: Frank Leenen, Orgel: Wolfram Rehfeldt, Orgel, Klavier und Schlagwerk: Christine Schmälzle, Sony Classic, © 2009 Sony Music Entertinment, Produkt-Nr. 88697602592, im Handel ab 30.10.2009, 14 €.

Dr. Thomas Broch