Trost im Scheckkartenformat

Die Gebetskärtchen „Trauer“ und „Zuspruch“ sollen Religionslehrern und Seelsorgern an Schulen helfen, Todesfälle im Kreis von Schülern, Lehrern und Angehörigen zu verarbeiten. Vielerorts machen die Pädagogen Angebote für betroffene Klassen, indem sie zum Beispiel Kondolenztische einrichten, Trauerfeiern gestalten und andere Trauerformen finden.

Neben den Kärtchen hat das Referat 50 Trauerkoffer für den Einsatz an Schulen zusammengestellt. Ein Koffer enthält neben einem Kreuz, Tüchern, Kerzen und einem Kondolenzbuch Arbeitshilfen zum Umgang mit Tod und Trauer. Die Koffer stehen bei den Schuldekanatämtern (http://schulen.drs.de) und den Religionspädagogischen Instituten (www.rpi-drs.de) und können dort ausgeliehen werden.

Hinweis: Die Gebetskärtchen können in 50er-Sets für 8 Euro bestellt werden beim Wernauer Buchdienst, Antoniusstr. 3, 73249 Wernau, E-mail: buchdienst@bdkj.info.

Uwe Renz