Weihnachten

Vorträge zur Adventszeit

KEB Schwäbisch Hall

Die KEB Schwäbisch Hall bietet wieder eine besondere Reihe von Online-Vorträgen an. Foto: screenshot/drs

Die Katholische Erwachsenenbildung im Kreis Schwäbisch Hall bietet online Austausch zu vorweihnachtlichen Themen - auch über Grenzen hinweg.

Viele Veranstaltungen finden derzeit nur online statt. Die Katholische Erwachsenenbildung im Kreis Schwäbisch Hall nutzt das als Gelegenheit, neue Vortrags- und Gesprächsthemen ins Programm zu nehmen. „Das Online-Format bietet den Reiz, Referentinnen und Referenten zu gewinnen, die an einer Präsenzveranstaltung nicht teilnehmen könnten“, sagt KEB-Leiter Michael Gerstner.

So ist am Montag, 7. Dezember, von 19.30 bis 20.30 Uhr, die Journalistin Gudrun Sailer über Zoom zugeschaltet. Nach verschiedenen Stationen wurde Sailer im Jahr 2003 Redakteurin bei Radio Vatikan – heute unter dem Dach von Vatican News. Sie berichtet, wie die Advents- und Weihnachtszeit im Vatikan gefeiert wird.

Um „Christen im Heiligen Land“ geht es am Montag, 14. Dezember, von 19.30 bis 20.30 Uhr. Der deutsche Franziskaner Gregor Geiger spricht live aus Jerusalem. Er stellt die kleinen, christlichen Gemeinden vor, die im Heiligen Land leben.

Diplomtheologe und KEB-Leiter Gerstner hält dann am Montag, 21. Dezember, selbst einen Online-Impulsvortrag. Es geht um die Bedeutung der Weihnachtskrippe. Das Gespräch, das von 19.30 bis 20.15 Uhr stattfindet, soll die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch dazu anregen, sich über die Krippentraditionen in den eigenen Familien auszutauschen.

Online-Vorträge

Alle Veranstaltungen finden als Videokonferenz per Zoom statt. Details zu den Anmeldemöglichkeiten und weitere Informationen finden sich im Internet bei der KEB Schwäbisch Hall.