„Wünsche mir weiterhin einen fruchtbaren Austausch“

Rottenburg/Regensburg. 30. Mai 2014: „Ich gratuliere Domkapitular Stephan Burger von Herzen zu seiner Ernennung zum Freiburger Erzbischof und wünsche ihm Gottes reichen Segen für sein Wirken an der Spitze des Erzbistums“. Dies sagte Bischof Gebhard Fürst am Freitag in Regensburg.

Er wünsche sich, dass der bislang so fruchtbare Austausch mit dem Nachbarbistum weiter fortgeführt werde. „Das gute und offene Miteinander von Bischof und Erzbischof soll auch künftig die Basis zur Kooperation in unserem einen Bundesland sein“, sagte Gebhard Fürst.

„ Es sind keine einfachen Zeiten für die Kirche und den Glauben. Daher ist es umso wichtiger, dass es uns gelingt, gemeinsam in die Öffentlichkeit hinein zu wirken“. Eine gemeinsame Grundkonzeption in der Pastoral sei daher wertvoll und letztlich entscheidend.

„Ich freue mich sehr auf eine erste persönliche Begegnung mit dem neuen Erzbischof“, sagte Bischof Gebhard Fürst.

Manuela Pfann

Video:
Bischof Fürst beglücktwünscht neuen Erzbischof von Freiburg