Zugang zu Weiterbildung vereinfachen

Stuttgart. 17. November 2015. In einem Pilotprojekt bietet die Diözese Rottenburg-Stuttgart in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung (keb) erstmals eine Fortbildung mittels einer E-Learning-Plattform an. Am kommenden Freitag (20.11.) startet ein Kurs zum Thema „Öffentlichkeitsarbeit“ als sogenannte „Blended Learning“-Veranstaltung.

Die Kombination aus zwei Präsenzveranstaltungen und dem flexiblen Lernen am eigenen Computer soll den zeitlichen Aufwand minimieren und ein individuelles Lernen in eigenem Tempo ermöglichen.

Die Fortbildungsveranstaltungen der Diözese sind offen für alle Interessierten, Hauptzielgruppe sind Mitarbeiter in Kirchengemeinden, Bildungseinrichtungen und Verbänden.