Jugend

10 Jahre Engagement für andere

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie Inhalt eines externen Anbieters, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich anzeigen lassen, indem Sie die Audio und Video Cookies akzeptieren.

Das "freiwillige soziale schuljahr" wird vom Freiwilligenzentrum Caleidoskop des Caritasverbands für Stuttgart organisiert und betreut.

Im Schuljahr 2012/13 engagierten sich die ersten 50 Schüler:innen von Stuttgarter Schulen in sozialen Einrichtungen. Inzwischen sind es fast 350 Jugendliche, die pro Schuljahr am "freiwilligen sozialen schuljahr" teilnehmen.

Die meisten sind 13 oder 14 Jahre alt. Ein Alter, in dem Jugendliche gerne aus der Schule rausgehen, sich selbst in neuen Rollen ausprobieren und andere Lebenswelten kennenlernen. Eine Schülerin sagt: "Es war cool, wie eine Erwachsene behandelt zu werden." Die Jugendlichen spielen zum Beispiel mit Kindern im Kindergarten, helfen in der Schulkindbetreuung an Grundschulen bei den Hausaufgaben oder unterhalten sich im Altenheim mit älteren Menschen.

Durch Zertifikate für alle Teilnehmenden, die in feierlichem Rahmen überreicht werden, wird deren wöchentlicher, zweistündiger Einsatz gewürdigt.

1.950 Jugendliche leisteten 50.000 Stunden

Seit dem Schuljahr 2015/16 nehmen, neben den freiwillig Engagierten, auch Schulen mit allen 7. beziehungweise 8. Klassen teil. Dieses Modell trägt den Namen "hilf ein jahr!" (hej). Name und Logo haben Schüler:innen selbst entwickelt.

Zusammen engagierten sich in den ersten zehn Jahren somit 1.950 Jugendliche 50.000 Stunden lang – ein beachtlicher Einsatz für andere Menschen. Zum Anlass des zehnjährigen Bestehens wurde ein neuer Info-Film gedreht, der bei Youtube (siehe oben) und auch auf der auf der Seite www.fssj-stuttgart.de zu finden ist. Dort gibt es auch weitere Informationen zu dem Projekt.

Weitere Nachrichten

Ukraine
Hohe Spendenbereitschaft nach zwei Jahren Ukraine-Krieg: Katholische Kirche Stuttgart sammelt rund 450.000 Euro. Gedenkgottesdienst am 24. Februar.
Weiterlesen
Familie
Die Aktionswoche „Familie im Fokus“ vom 03. bis 08. März bietet bunte Aktionen und vielfältige digitale Angebote.
Weiterlesen