Podcast

Als Minderheit den Glauben feiern

Die angespannte politische Situation in Sri Lanka ist der Hauptgrund für tamilische Klänge im Gottesdienst.

Raymond Hubert, der Ansprechpartner der tamilischen Gemeinde in Villingen- Schwenningen, ist dankbar, in Deutschland in Sicherheit leben zu können. Ein Stückchen Heimat bietet der muttersprachliche Gottesdienst.

In Sri Lanka gehören die Tamilen zur Minderheit und die Christen unter ihnen sind noch weniger. Deshalb stört die tamilische Gemeinde es auch nicht, dass sie nur so wenige sind. Umso mehr freuen sie sich über die Möglichkeit zehn Mal im Jahr Gottesdienst in St. Franziskus in Villingen-Schwenningen zu feiern.

Mit dem Podcast in Welt der Tamilien eintauchen, kann man in der Audiothek von drs.de, auf Soundcloud und Spotify unter "dioezese_rs".

Kapellengespräch

Weitere Nachrichten

Diözesanrat
„s' Kirchenbänkle" heißt ein neues Format der Diözesanen Räte. Auf einer mobilen Bank wird dabei über Politik, Gesellschaft und Kirche gesprochen.
Weiterlesen
Katholikentag
Katholikentag in Erfurt
Die Diözese Rottenburg-Stuttgart ist nicht nur mit einem Stand vom 29. Mai bis 2. Juni auf dem Katholikentag in Erfurt präsent.
Weiterlesen