Aktion Hoffnung

Alte Kleidung, zweite Chance

Im Bekleidungsgeschäft bredl in Ravensburg steht künftig ein Container der Aktion Hoffnung. Der Container ist beige. Darauf in grüner Schrift: Fair-knallt, der zweite Cahnve Container.

FAIR-knallt – der ZWEITE CHANCE CONTAINER beim Bekleidungshaus bredl in Ravensburg. Foto: Bekleidungshaus bredl GmbH

FAIR-knallt - zweite Chance Container: Beispielhaftes Engagement von Bekleidungshaus bredl GmbH in Ravensburg in Kooperation mit der Aktion Hoffnung.

Die Aktion Hoffnung Rottenburg-Stuttgart und das Bekleidungshaus bredl GmbH in Ravensburg beschreiten neue Wege mit gebrauchter Kleidung. Im Bekleidungshaus bredl können Kund:innen nicht mehr benötigte Modeartikel wie Kleider und Schuhe der Wiederverwertung zuführen. Dafür sind im Modehaus Boxen mit der Aufschrift „bredl. FAIR-knallt. ZWEITE CHANCE CONTAINER“ aufgestellt. Die Aktion Hoffnung sorgt für eine verantwortungsvolle Weiterverwendung der Kleiderspenden. Mit den Erlösen werden anschließend nachhaltige Sozialprojekte unterstützt und eigene Hilfsgüterversendungen in Krisenregionen finanziert.

Mit der Aktion will das Bekleidungshaus bredl GmbH einen Beitrag zu einem nachhaltigen Umgang mit Kleidern und Schuhen leisten. Geschäftsführer Gerhard Gieseke: „Als Modehaus möchten wir uns unserer ökologischen Verantwortung stellen. Wir sehen ressourcenintensiv hergestellte Modeartikel als Wertstoff, von dem wir uns wünschen, dass er möglichst lange genutzt wird. Dazu wollen wir beitragen und sind froh, mit der Aktion Hoffnung einen zuverlässigen und gemeinwohlorientierten Partner gefunden zu haben.“

Auch für die Aktion Hoffnung hat die Kooperation Vorbildcharakter. Vorstand Anton Vaas: „Wir halten die Aktivitäten des Bekleidungshauses bredl für vorbildlich, da sie sehr umfassend und nachhaltig angelegt sind. Wir freuen uns darüber, mit den Kleiderspenden aus Ravensburg weiterzuarbeiten und so einen Beitrag dazu zu leisten, dass aufwendig hergestellte Kleider und Schuhe länger genutzt werden können.“

Weitere Nachrichten

Friedensglocken
Ältere Dame schlägt Glocke an.
Das Projekt geht weiter: Fünf Friedensglocken sind am vergangenen Wochenende nach Tschechien zurückgekehrt. Eine Videoreportage.
Weiterlesen
Weltkirche
Frauen sitzen in einem Stuhlkreis.
Die Diözese unterstützt Projekte der Caritas Armenien für Binnenflüchtlinge aus Bergkarabach in Gyumri.
Weiterlesen