Wallfahrt

Auf den Spuren des heiligen Martin

Die Porta Nigra in Trier. Hierhin führt unter anderem die große Diözesanwallfahrt an Pfingsten 2023 mit Bischof Dr. Gebhard Fürst. Bild: iStock.com / Carsten Schroeder

Bischof Fürst begleitet die Pilger in der Pfingstwoche 2023 nach Worms, Mainz, Trier, Luxemburg und Speyer. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Die große Diözesanwallfahrt mit Bischof Dr. Gebhard Fürst führt im kommenden Frühjahr nach Worms, Mainz, Trier, Luxemburg und Speyer. Sie findet in der Pfingstwoche statt, und zwar von Dienstag bis Samstag, 30. Mai bis 3. Juni 2023.  

Die Wallfahrt der Diözese Rottenburg-Stuttgart steht unter der Überschrift "Martinus begegnen" und begibt sich auf die Spuren des heiligen Martin, dem Patron der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Für die Teilnehmenden wird es diözesanweit mehrere Zustiegsmöglichkeiten zu den Reisebussen geben. Für die Teilnahme ist mit einem Gesamtpreis von etwa 700 Euro zu rechnen.

Anmeldungen dazu sind ab sofort möglich.
Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 15. Februar 2023.

Interessierte erhalten nähere Auskünfte bei Ursula Binder von der Diözesanpilgerstelle
E-Mail: pilgerstelle(at)caritas-dicvrs.de
Telefon: 07 11 / 26 33 - 12 33 oder - 12 34

Weitere Nachrichten

Einweihung
Orgelweihe im Münster
Mit einem Gottesdienst und einem Festprogramm feiern zahlreiche Gläubige die Wiedereröffnung der Kirche St. Johannes Baptist.
Weiterlesen
Pater Philipp Jeningen
Pater Philipp Jeningen war Menschenfreund und Mystiker. Die Vorstellung des gleichnamigen Buches zeugte einmal mehr von der Strahlkraft des Seligen.
Weiterlesen