Diözesanmuseum

Dalí-Ausstellung endet mit musikalischer Finissage

Die Ausstellung „Salvador Dalí – Biblia Sacra“ im Diözesanmuseum Rottenburg endet am Sonntag, 16. Februar, um 17 Uhr mit einem Konzert.

Der Pianist Andreas Grau vom renommierten „Grau Schumacher Piano Duo“ spielt aus der Musica Callada des expressionistischen Komponisten Federico Mompou (1893-1987), einem Zeitgenossen Dalís, sowie aus „Kosmos“ von Peter Eötvös (1944).

Die Stücke der Musica Callada sind geprägt von zerfließenden klangfarblichen Mischungen, mannigfaltigen Schwingungen und enden oft im Raum, im Leeren und Unfassbaren – eine wunderbare Ergänzung zu den Bildern der Biblia Sacra.
Der Künstler wird von 11 bis 17 Uhr im Museum anwesend sein und immer wieder in einen musikalischen Dialog mit den biblischen Bildern Dalís treten.

Um Voranmeldung wird gebeten unter Telefon 07472 / 922 180 oder per E-Mail an: museum(at)bo.drs.de.

Weitere Nachrichten

Einweihung
Orgelweihe im Münster
Mit einem Gottesdienst und einem Festprogramm feiern zahlreiche Gläubige die Wiedereröffnung der Kirche St. Johannes Baptist.
Weiterlesen
Pater Philipp Jeningen
Pater Philipp Jeningen war Menschenfreund und Mystiker. Die Vorstellung des gleichnamigen Buches zeugte einmal mehr von der Strahlkraft des Seligen.
Weiterlesen