Wallfahrt

Biker bitten um Beistand

Zum 30-Jahr-Jubiläum der Motorrad-Wallfahrt in Ave Maria Deggingen werden bei gutem Wetter mehrere hundert Biker erwartet. Foto: drs/Jerabek

Seit 30 Jahren treffen sich Biker am letzten Samstag im April in Ave Maria Deggingen und erbitten Schutz und Segen für die neue Motorradsaison.

Rappelvoll wird es am 29. April in der Wallfahrtskirche, wenn Motorradfahrerinnen und -fahrer aus nah und fern nach Deggingen kommen: „bis zu 650 Motorräder haben wir schon dabeigehabt", sagt Organisatorin Melanie Korunn. Nach den Jahren mit corona-bedingter Pause oder nur mit „light“-Version freut sie sich, diesmal wieder viele Biker in Ave Maria begrüßen zu können. Seit 30 Jahren gibt es die Motorrad-Wallfahrt, die von den lange Zeit hier wirkenden Kapuziner-Patres ins Leben gerufen und betreut wurde. Nach Pater Pius war über 25 Jahre lang Pater Flavian der „Bikervater“; seit Mitte 2019 ist Pfarrer Hans Georg Schmolke der Wallfahrtsrektor im Heiligtum Ave Maria. Zum Jubiläum hat sich Weihbischof Thomas Maria Renz angekündigt.

„Es kommen viele, die einen besonderen Bezug zur Kirche haben, es kommen aber genauso viele, die mit der Kirche nichts am Hut haben – und trotzdem sind sie jedes Jahr wieder dabei“, sagt Melanie Korunn, die zum fünften Mal für die Organisation der Wallfahrt verantwortlich zeichnet. Als Teilnehmerin dabei ist sie sehr viel länger – „egal ob mit Motorrad, oder ohne, egal ob Sonnenschein oder Schneeschauer: Immer war die Wallfahrt für mich und meine ganze Familie ein ganz besonderes Erlebnis." Auch wenn manche Biker vielleicht nicht so gläubig seien, ziehe es sie immer wieder hier her, um sich und ihr Motorrad unter den Schutz und Segen der Gottesmutter zu stellen.

Die Wallfahrt beginnt traditionell mit einem Korso durchs Filstal und hoch auf die Schwäbische Alb, der von Polizei, Feuerwehr und Maltesern gesichert wird. Anschließend findet eine Andacht - musikalisch begleitet von der Gitarrengruppe Gosbach - und die Motorradsegnung statt. Bei Kaffee, Kuchen und Gegrilltem gibt es danach Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen. Aus Anlass des Jubiläums steht die Wallfahrt unter dem Leitwort: „Dies ist der Tag, den der HERR gemacht hat; wir wollen jubeln und uns über ihn freuen.“ (Psalm 118,24).

INFO zur Motorrad-Wallfahrt

30. Motorrad-Wallfahrt Ave Maria am Samstag, 29. April 2023:
Korso: 13.30 Uhr / Andacht & Motorradsegnung: 14.30 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz Ave Maria Deggingen
www.motorrad-wallfahrt-avemaria.de

Weitere Nachrichten

Wallfahrt
Unter dem Motto „mit dir“ pilgern vom 28. Juli bis 3. August 2024 rund 3.770 Ministrant:innen aus der Diözese Rottenburg-Stuttgart nach Rom.
Weiterlesen
Beauftragung
In der Klosterkirche St. Vinzenz hat Weihbischof Thomas Maria Renz sechs Frauen zu Gemeindereferentinnen der Diözese Rottenburg-Stuttgart beauftragt.
Weiterlesen