Glaubenszeuge

Demokrat und Christ

Gedenken an Eugen Bolz in seiner Heimatstadt

Am 23. Januar 1945 wurde Eugen Bolz in Berlin-Plötzensee hingerichtet. Schon früh warnte der Rottenburger vor dem Nationalsozialismus als Gefahr für die Demokratie. Seine vom Glauben und von der Katholischen Soziallehre geprägte Politik brachte ihn 1933 in tödlichen Konflikt mit dem Naziregime. Zur Erinnerung an seine klare Haltung steht das Demokratie-Mobil an seinem Gedenktag in Rottenburg.

Weitere Nachrichten

Pater Philipp Jeningen
Ein Pontifikalamt in Ellwangen und Gottesdienste in der Diözese erinnern an Pater Philipps Leidenschaft für Gott und die Sorge für die Menschen.
Weiterlesen
Kongress
Delegation aus der Diözese vertritt DBK bei Kongress im Vatikan. Bilder: Diözese Rottenburg-Stuttgart / Jochen Wiedemann (2),  Christian Hass (1)
Dreiköpfige Delegation aus der Diözese Rottenburg-Stuttgart vertritt die Deutsche Bischofskonferenz bei Kongress im Vatikan.
Weiterlesen