TV-Tipp

Die Antwort auf Gottes Anruf

Karl Böck, Jacqueline Straub und Moderator Christian Turrey. Bild: KiP-TV

Um Berufung geht es in der aktuellen Ausgabe von "Alpha & Omega". Zu Gast im Studio sind Theologin Jacqueline Straub und Priester Karl Böck.

Berufen fühlen kann man sich zu vielen Dingen: Zu einem ganz bestimmten Beruf, zum Leben mit einem ganz bestimmten Menschen, zum Leben auf eine ganz bestimmte Art und Weise. Berufung kann man unterschiedlich verstehen: Berufen wird man zum Beispiel in eine Nationalmannschaft, berufen wird man in eine Professur an eine Universität oder man fühlt sich berufen dazu, eine Musikerin zu sein.

In der Sendung soll es besonders um die Berufung in ein geistliches Amt gehen. Gibt es Kriterien, um eine Berufung prüfen zu können? Kann eine Berufung auch scheitern? Wie abhängig ist sie von Alter oder Geschlecht?

Eingeladen ins Studio ist die katholische Theologin und Journalistin Jacqueline Straub. Sie fühlt sich zur katholischen Priesterin berufen. Studiogast ist außerdem Karl Böck, der seit 1989 katholischer Priester ist, derzeit Pfarrer in Vaihingen an der Enz im Kreis Ludwigsburg.

Moderation/Redaktion: Christian Turrey

Weitere Nachrichten

Pater Philipp Jeningen
Anlässlich des Todestages des seligen Philipp Jeningen lädt die „action spurensuche“ für 5. Februar zu einer historisch-spirituellen Spurensuche ein.
Weiterlesen
Weltkirche
Ordensschwester Geanni Ramos bildet in Guatemala Ehrenamtliche aus, die Familien von der Schwangerschaft an bis zur Kindererziehung beistehen.
Weiterlesen