Diözesanarchiv

Diözesanarchiv mit neuer Homepage

Die Mitarbeiter:innen des Diözesanarchivs Rottenburg-Stuttgart. Bild: Diözese Rottenburg-Stuttgart / Jochen Wiedemann

Das Team des Diözesanarchivs in Rottenburg mit Angela Erbacher (mittlere Reihe rechts) und Dr. Herbert Aderbauer (Mitte). Bild: Diözese Rottenburg-Stuttgart / Jochen Wiedemann

Das Diözesanarchiv Rottenburg präsentiert sich mit einer neuen Homepage für Wissenschaftler, Familienforscher und Archivbesucher.

„Mit der Homepage erfüllen wir einen lang gehegten Wunsch unserer Nutzer und Besucher, die sich auch im Netz über uns, unser Angebot und unsere Leistungen informieren wollen“, sagt Angela Erbacher, Leiterin des Diözesanarchivs. Auf den kulturellen Auftrag des Archivs fokussiert biete die neue Webseite so beispielsweise einen direkten Zugang zur Plattform „Matricula“.

„Diese Plattform ist besonders für Familienforscher von großem Interesse, da dort die Einsichtnahme in digitalisierte Kirchenbücher möglich ist“, ergänzt Dr. Herbert Aderbauer, stellvertretender Leiter des Rottenburger Diözesanarchivs. Seit August 2021 laufe in der Diözese ein Projekt, die bis ins Jahr 1561 zurückreichenden Kirchenbücher Seite für Seite einzuscannen und sie nach und nach online zu stellen. Wolle ein Familienforscher beispielsweise wissen, wann einer seiner Vorfahren vor rund 200 Jahren geheiratet hat, könne er dort fündig werden. Die Kirchenbücher enthielten Angaben zu Eheschließungen, Taufen und Beerdigungen. Die Regelungen zur Nutzung von Kirchenbüchern seien auf der neuen Homepage ebenfalls erläutert, sagt Aderbauer.

Die Startseite der Homepage informiere zudem regelmäßig über aktuelle Entwicklungen und Projekte im Diözesanarchiv, darunter die Übernahme und Erschließung neuer Bestände, Ausstellungen und Veröffentlichungen, berichtet die Archivleiterin. Weiter gebe die Webseite Auskunft über die Vorgehensweise bei schriftlichen Anfragen, zu den Besuchsmodalitäten des Lesesaals und stelle die dort verfügbaren Archivbestände vor, um Interessierten einen Überblick zu verschaffen. Nutzer:innen fänden aktuelle Informationen zu den Öffnungszeiten und den Kontaktmöglichkeiten zum Archiv, das für Anfragen gerne zur Verfügung steht.

Weitere Nachrichten

Familie
Die Aktionswoche „Familie im Fokus“ vom 03. bis 08. März bietet bunte Aktionen und vielfältige digitale Angebote.
Weiterlesen
Caritasverband
Caritas qualifiziert langzeitarbeitslose Menschen in speziellen Projekten und leistet damit einen Beitrag zu gesellschaftlichem Friede.
Weiterlesen