Seelsorge

Ehrenamt für die letzte Lebensphase

Ambulantes Hospiz St. Martin in Degerloch sucht Ehrenamtliche für die letzte Lebensphase. Infoabend am 7. Dezember um 18 Uhr im Hospiz.

Menschen auf der Suche nach einem Ehrenamt sind am Mittwoch, 7. Dezember, von 18 bis 20 Uhr herzlich ins Hospiz St. Martin (Degerloch) eingeladen. Bei diesem Infoabend können sich Interessierte über ehrenamtliche Begleitung von Menschen in der letzten Lebensphase informieren.

Die Interessierten sollten offen sein, sich mit den Themen Abschied, Sterben, Tod und Trauer auseinanderzusetzen. Im Ehrenamt begleiten sie schwerkranke und sterbende Menschen sowie deren Angehörige. Dabei sind sie im Hospiz, im häuslichen Umfeld und in Pflegeeinrichtungen tätig.

Qualifizierungskurs bereitet auf das Ehrenamt vor

Auf die anspruchsvolle Tätigkeit werden die künftigen Ehrenamtlichen in einem Kurs gut vorbereitet: „Die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer setzen sich mit ihrer eigenen Sterblichkeit auseinander. Außerdem erwerben sie Wissen zu den Sterbephasen, zur Kommunikation und zu den Grundlagen der Hospizarbeit“, berichtet Juliane Löffler, die stellvertretende Bereichsleitung des ambulanten Hospizes für Erwachsene. „Ein wichtiger Aspekt ist die Selbstreflexion. Neben Zeit brauchen die Ehrenamtlichen vor allem Einfühlungsvermögen“, so Juliane Löffler.

Kursstart im März 2023

Der nächste Kurs startet im März 2023 und findet immer donnerstagabends sowie an drei Wochenenden (Freitagnachmittag und Samstag) im Hospiz St. Martin statt. Während der Schulferien von Baden-Württemberg und an Feiertagen findet der Kurs nicht statt.

Anmeldung zum Infoabend

Um eine Anmeldung zum Infoabend am 7. Dezember um 18 Uhr im Hospiz St. Martin (Jahnstr. 44 – 46) wird gebeten. Dies ist telefonisch unter 0711-65 29 07-0 oder per E-Mail an hospiz(at)hospiz-st-martin.de möglich.

Weitere Nachrichten

Diözesanmuseum
Die Weihnachtsausstellung "Strahlkraft" beschäftigt sich mit Licht in der Kunst. Auch zeitgenössische Kunstschaffende stellen Werke mit aus.
Weiterlesen
Bauprojekt
Der Bund gibt das Geld für die Kirchengemeinde St. Markus Binsdorf frei. Planung und Bau können im kommenden Jahr beginnen.
Weiterlesen