Veranstaltung

Ehrenamtliche stellen ihre Ehrenämter vor

Foto: Stadtdekanat Stuttgart

Am 17. September erhalten Interessierte Einblick in die ehrenamtliche Arbeit im Hospiz St. Martin in Stuttgart.

Von kulinarischen Köstlichkeiten zubereiten über zuhören und begleiten bis dahin, handwerkliches Geschick oder den grünen Daumen einzusetzen – es gibt viele Möglichkeiten, sich im Hospiz St. Martin ehrenamtlich zu engagieren. Welche das genau sind, erfahren Interessierte am Samstag, 17. September von 14 bis 18 Uhr. Die Veranstaltung „Die Vielfalt im Ehrenamt“ findet zum ersten Mal statt. Das Besondere: Ehrenamtliche, wie Eva Barth-Rapp, stellen ihre Tätigkeiten selbst vor.

Interessierte können sich an verschiedenen Ständen über die verschiedenen Ehrenämter direkt und „aus erster Hand“ informieren, zum Beispiel bei Eva Barth-Rapp. Die 64-Jährige ist seit drei Jahren als ehrenamtliche Lebens- und Sterbebegleiterin beim Hospiz St. Martin. Dabei macht sie viele wertvolle Erfahrungen: „Wenn man am Bett eines Sterbenden sitzt, merkt man, worauf es im Leben ankommt. In den Momenten, wo jemand geht, fallen einem Worte und Gesten ein, die genau in dem Moment wichtig und richtig sind. Das ist es etwas sehr Kostbares.“

Gespräche mit Haupt- und Ehrenamtlichen

Die hauptamtlichen Mitarbeitenden der einzelnen Fachbereiche und die Ehrenamtlichen freuen sich auf die Gespräche und stellen Informationen zur Verfügung. An diesem Nachmittag lässt sich erfahren, dass ein Hospiz nicht der dunkle Ort ist, an dem Leid und Weinen vorherrschen, sondern ein Ort, an dem es auch um Leben und Lachen geht und das neben Trauer, Tod und Sterben auch seinen berechtigten Platz hat. „Die letzte Lebenszeit ist sehr wichtig. Diese gemeinsam mit jemanden verbringen zu dürfen, ist für mich ein Geschenk“, so Eva Barth-Rapp.

„Die Vielfalt im Ehrenamt“ am 17. September

Zur Informationsveranstaltung laden die Hospizstiftung und das Hospiz St. Martin herzlich ein. Dabei lernen Interessierte das Hospiz und die Menschen, die dort arbeiten, kennen.

Um 14.45 Uhr, 15.30 Uhr, 16.15 Uhr und 17 Uhr gibt es an den Ständen einen Impuls, der einen besonderen Einblick in die jeweilige Ehrenamtstätigkeit gibt.

Adresse: Jahnstraße 44 – 46, 70597 Stuttgart.
Keine Anmeldung erforderlich.

Weitere Nachrichten

Auszeichnung
Nach Corona-Pause: Bischof Fürst überreichte vier verdienten Persönlichkeiten ihre päpstlichen Orden und Ehrenzeichen aus dem Jahr 2020.
Weiterlesen
KLjB
Der Diözesanverband der Katholischen Landjugendbewegung hat die langjährigen Vorsitzenden Selina Buck und Samuel Häußler verabschiedet.
Weiterlesen