Sankt Martin

Eine Reiterin für Sankt Martin

Foto: Susanne Forschner

Seit 25 Jahren teilt eine Reiterin den Mantel im Klingenbachpark. Die Martinsfeiern und Laternenumzüge sind bei Familien besonders beliebt.

Mit 800 bis 1000 Besuchern ist die Martinsfeier im Klingenbachpark der meistbesuchte Gottesdienst in Stuttgart-Ost. Er wird am 11. November um 18 Uhr gefeiert. Kindergartengruppen und Familien mit Kindern strömen mit ihren Laternen in den Park und warten dort auf St. Martin. Gespielt wird der Heilige von Susanne Forschner, die dieses Jahr auf der schwarzbraunen Trakehner-Stute Hawaii den Mantel mit dem Bettler teilt.

„Hawaii ist ein ruhiges Pferd, das viel Vertrauen zu den Menschen hat“, beschreibt die Reiterin ihr Ross. „Es gibt viele Kinder, die noch nie Kontakt zu einem Pferd hatten und ganz fasziniert sind.“ Seit 25 Jahren schlüpft sie in die Rolle von St. Martin. „Ich mag die Geschichte und gebe diese schöne Tradition gerne an die nächste Generation weiter.“ Während die kleinen und großen Besucher das Martinslied singen, teilt sie mit dem Bettler den roten Mantel. Pastoralreferentin Mechthild Carlé bereitet dieses Jahr wieder eine Mitmachaktion vor: „Ich erzähle, wie Martin zum Bischof wurde und lasse die Kinder reinrufen, zum Beispiel: ‚Martin soll unser Bischof sein!‘ Dabei sieht man, wie aufmerksam die Kinder zuhören. Das funktioniert selbst bei der großen Besucheranzahl sehr gut.“

„Am Ende bekommen alle eine Gänsehaut“

Nach dem Mantelteilen spielt der Posaunenchor und die Kinder ziehen mit ihren Laternen durch den Klingenbachpark. „Wenn die Laternen leuchten und die schöne Posaunenmusik erklingt, ist das eine ganz besondere Stimmung“, berichtet Susanne Forschner. „Am Ende bekommen alle eine Gänsehaut“, weiß Mechthild Carlé aus eigener Erfahrung.

Botschaft vom Teilen

Geteilt wird nicht nur der Mantel: Im Vorfeld backen viele Ehrenamtliche Martinsgänse und Kekse, die zugunsten der Mobilen Jugendarbeit Stuttgart-Ost verteilt werden. Außerdem gibt es nach zweijähriger coronabedingter Pause wieder Kinderpunsch und Glühwein. Der Gesamterlös kommt der Mobilen Jugendarbeit Stuttgart-Ost zugute. „Mich freut besonders, dass die Botschaft vom Teilen verwirklicht wird, dass so viele mitmachen und so selbstverständlich dabei sind“, sagt Pastoralreferentin Mechthild Carlé.

Martinsfeiern mit Laternenumzug im Stadtdekanat

Samstag, 5. November

17.30 Uhr: Martinsfeier mit Laternenumzug, St. Rupert, Koblenzer Straße 11, 70376 Stuttgart

Dienstag, 8. November

16.30 Uhr: Martinslauf rund um St. Peter, Winterbacher Str. 36, 70374 Stuttgart

Freitag, 11. November 2022

17 Uhr: Martinsspiel mit St. Martin auf dem Pferd auf dem Bismarckplatz und Laternenumzug durch Stuttgart-West, St. Elisabeth, Elisabethenstraße 21, 70197 Stuttgart

17 Uhr: St. Martin-Feier mit St. Martin auf dem Pferd, Christus König, Fanny-Leicht-Straße 29, 70563 Stuttgart

17 Uhr: St. Martinsfeier mit Umzug, St. Antonius, Markgröninger Straße 29, 70435 Stuttgart (Start an der Rosenschule, Umzug zum Kirchhof)

17 Uhr: Fest zum Heiligen Martin mit dem Posaunenchor CVJM, dem Kinderchor St. Hedwig und dem heiligen Martin hoch zu Ross, St. Hedwig, Lieschingstraße 48, 70567 Stuttgart

17 Uhr: Martinsfeier mit anschließendem Martinsritt zum Haus am Weinberg, St. Franziskus, Mirabellenstraße 43, 70329 Stuttgart

17 Uhr: Martinsfeier mit Laternenumzug, Liebfrauen, Wildunger Straße 57, 70372 Stuttgart

17 Uhr: Ökumenischer Umzug, Veitskapelle Mühlhausen, über Engelsburg zum Mönchsteinplatz

17 Uhr: Umzug vom Agnes-Kneher-Platz (Degerloch Rathaus) zu Mariä Himmelfahrt

17 Uhr: Schattenspiel mit anschließendem Laternenlauf, St. Michael, Kleinhohenheimer Str. 11, 70619 Stuttgart

17 Uhr: Laternenlauf, St. Markus, Otto-Hirsch-Brücken 20, 70329 Stuttgart

17.30 Uhr St. Martinsfeier mit Umzug, Zum Guten Hirten, Melchiorstraße 18, 70439 Stuttgart

18 Uhr: Martinsspiel mit St. Martin auf dem Pferd und Posaunenchor im Klingenbachpark, Herz Jesu, Schurwaldstraße 1, 70186 Stuttgart

18 Uhr: Gottesdienst und Umzug zu St. Martin, St. Josef, Finkenstraße 36, 70199 Stuttgart

18 Uhr: Umzug von St. Barbara (Wolfgangstraße 6, 70378 Stuttgart) zum Kelterplatz, Stuttgart-Hofen

Weitere Nachrichten

Einweihung
Orgelweihe im Münster
Mit einem Gottesdienst und einem Festprogramm feiern zahlreiche Gläubige die Wiedereröffnung der Kirche St. Johannes Baptist.
Weiterlesen
Pater Philipp Jeningen
Pater Philipp Jeningen war Menschenfreund und Mystiker. Die Vorstellung des gleichnamigen Buches zeugte einmal mehr von der Strahlkraft des Seligen.
Weiterlesen