Diözesanmuseum

In unserer Erde

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie Inhalt eines externen Anbieters, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich anzeigen lassen, indem Sie die Audio und Video Cookies akzeptieren.

Bilder vom Aufbau der Ausstellung "In unserer Erde"

Ab Sonntag, den 18. Oktober zeigt das Diözesanmuseum Rottenburg Grabfunde des Frühen Mittelalters.

Noch gut eine Woche, dann wird das Diözesanmuseum Rottenburg seine neue Sonderausstellung eröffnen. Sie stellt die Sülchenkirche in Rottenburg in den Mittelpunkt. Dort wurden Funde entdeckt, die bis in die Frühzeit der Christianisierung Südwestdeutschlands zurückreichen. Wir waren beim Aufbau der Ausstellung mit der Kamera dabei.

Weitere Nachrichten

72-Stunden-Aktion
Diözesanadministrator Dr. Clemens Stroppel besucht das Projekt in Tübingen-Bühl – und bedankt sich bei allen Teilnehmenden der 72-Stunden-Aktion.
Weiterlesen
72-Stunden-Aktion
72-Stunden-Aktion
Ministrant:innen pflanzen im Hospitalwald 200 junge Bäumchen, darunter auch einige exotische Sorten.
Weiterlesen