Personal

Erste Pfarrerstelle in der Seelsorgeeinheit Süd

Porträtfoto

Vikar Fabian Ploneczka - Foto: Jochen Wiedemann

Vikar Fabian Ploneczka kommt nach den Sommerferien in die Ravensburger Ortschaften

Bischof Gebhard Fürst hat aufgrund seiner Bewerbung Fabian Ploneczka die Stelle als Leitender Pfarrer in der Seelsorgeeinheit Ravensburg-Süd verliehen. Zu ihr gehören die Kirchengemeinden St. Petrus und Paulus in Weißenau, St. Walburga in Gornhofen, St. Johann Baptist in Obereschach und St. Antonius von Padua in Oberzell. Der 35-Jährige arbeitet derzeit in der Seelsorgeeinheit Ulm Mitte/Ost, wo er seinen letzten Ausbildungsabschnitt als Vikar zum Schuljahresende abschließt.

Geboren und aufgewachsen in Augsburg, erwarb Ploneczka in Bamberg die Hochschulreife. In München studierte er Philosophie an der Hochschule der Jesuiten und parallel Katholische Theologie an der Ludwig-Maximilians-Universität. In der Münchner Zeit engagierte sich der Student unter anderem als Pfarrgemeinderat, Katechet, Lektor und Chorsänger im Pfarrverband Altschwabing, arbeitete aber auch als Aushilfs-Storemanager eines Berliner Labels, als Raumgestalter und Kochgehilfe.

Im Pastoralpraktikum in Tübingen lernte Ploneczka die Diözese Rottenburg-Stuttgart näher kennen und zog im Anschluss ins Rottenburger Priesterseminar. Nach der Zeit als Diakon in Albstadt-Tailfingen und seiner Priesterweihe 2018 in der Stuttgarter Konkathedrale kam Ploneczka als Vikar in die Weingartener Basilikagemeinde, bevor er 2020 nach Ulm wechselte. Der sportliche und kunstinteressierte Priester war die letzten Jahre schwerpunktmäßig in der Jugendarbeit, der Wallfahrtsseelsorge und der Citypastoral tätig. In der Seelsorgeeinheit Ravensburg-Süd folgt er auf Pfarrer Gunnar Sohl, der nach Kißlegg wechselt.

Weitere Nachrichten

Mutter-Teresa Stiftung
Die Mutter-Teresa-Stiftung der Diözese Rottenburg-Stuttgart fördert gezielt Initiativen mit dem Schwerpunkt „Altersarmut und -einsamkeit“.
Weiterlesen
Bauprojekt
Mit einem Festakt zum Baubeginn der Aussegnungshalle starten die Franziskanerinnen von Reute ihr Klosterbergprojekt.
Weiterlesen