Konzert

Familienkonzert „Konferenz der Tiere“

Die drei Personen stehen vor der Orgel.

Gymnasiallehrer Lars Mayr, Kirchenmusikerin Naho Kobayashi und Fridolin Schmid (v.l.) von der Laupheimer Bürgerstiftung freuen sich über des erfolgreiche Konzert in der Marienkirche - Foto: Laupheimer Bürgerstiftung

Kirchenmusikerin Naho Kobayashi und Lars Mayr unterstützen mit dem Erlös soziale Projekte der Bürgerstiftung in Laupheim.

Das Friedenskonzert „Die Konferenz der Tiere“ fand vor rund 150 Zuhörer:innen in der Laupheimer Marienkirche statt. Die Idee für das Benefizkonzert hatten Kirchenmusikerin Naho Kobayashi (Orgel) und Gymnasiallehrer Lars Mayr (Sprecher), die dabei vom Förderverein für Kirchenmusik um Bernhard Armbruster unterstützt wurden. Das von 1949 von Erich Kästner verfasste Kinderbuch „Die Konferenz der Tiere“ handelt davon, wie die Tiere die Menschen mit außergewöhnlichen Mitteln zu Frieden und Gerechtigkeit verpflichten.

Dieses Thema ist nicht nur zeitlos, sondern heute leider auch wieder hoch aktuell. Untermalt wurde das Konzert mit auf eine Leinwand projizierten Bildern aus dem Buch. Die Spendenerlöse aus dem Konzert werden für soziale Projekte eingesetzt werden. Hier wurde mit der Bürgerstiftung ein Partner gefunden, der als Plattform für viele ehrenamtliche Aktivitäten fungiert. „Wir sind den Veranstaltern dankbar, dass Sie mit den Spendenerlösen aus dem Konzert unsere sozialen Projekte in Laupheim und damit auch die Bürgerschaft unterstützen,“ so Fridolin Schmid von der Bürgerstiftung.

Weitere Nachrichten

Demokratie
Der Katholikenrat der Diözese Rottenburg-Stuttgart ruft alle Wahlberechtigten auf, am 9. Juni 2024 zur Europawahl und zur Kommunalwahl zu gehen.
Weiterlesen
Demokratie
Wir feiern 75 Jahre Grundgesetz als Garant für Menschenwürde, Rechtsstaatlichkeit und Gleichheit in Deutschland.
Weiterlesen