Diözesanmuseum

Finissage mit Künstlergesprächen

Das Bild zeigt die mit einem Förderpreis ausgezeichnete Installation „Fort Comfort“ von Moritz Urban. Bild: Sebastian Eckert, Diözesanmuseum

Die Ausstellung „Vulnerable – Verletzlich“ mit prämierten Arbeiten des gleichnamigen bundesweit ausgeschriebenen diözesanen Kunstwettbewerbs endet.

Anlässlich des Ausstellungsendes lädt das Diözesanmuseum in Rottenburg zur Finissage am Sonntag, 28. August, in seine Räume in der Karmeliterstraße 9 ein. Für die Besucherinnen und Besucher besteht an dem Tag zwischen 14 und 19 Uhr die Möglichkeit, mit Preisträgerinnen und Preisträgern des Kunstwettbewerbs ins Gespräch zu kommen.

Mit rund 600 eingereichten Arbeiten hatte der Kunstwettbewerb bundesweit ein großes Interesse hervorgerufen. Ziel der Ausschreibung war es, junge Kreative während der Corona-Pandemie zu fördern und ihnen eine Plattform zur Präsentation aktueller Arbeiten zu bieten. Teilnahmebedingung für den Wettbewerb war eine professionelle künstlerische Ausbildung an einer Kunstakademie oder Hochschule. Nach der Prämierung der Preisträgerinnen und Preisträger durch Bischof Dr. Gebhard Fürst im Rahmen des Katholikentags in Stuttgart gab es zwei Ausstellungen mit prämierten Arbeiten: die eine Ausstellung in der Kirche St. Maria in Stuttgart, die andere im Diözesanmuseum. Die dort ausgestellten 14 Exponate sind nun noch bis Sonntag, 28. August, zu sehen.

Bei der Finissage stehen sowohl Werke der aktuellen Sonderausstellung, als auch Arbeiten, die in der Tandemausstellung in Stuttgart zu sehen waren, im Fokus. Es bleibt Raum für Fragen, angeregte Gespräche und Diskussionen. Die Veranstaltung wird von der Stuttgarter Saxophonistin Anna Ohlmann musikalisch begleitet.

Weitere Informationen finden Sie unter hier.

Anmeldungen sind erbeten bis Mittwoch, 24. August, per E-Mail an: museum(at)bo.drs.de oder telefonisch unter 07472-922-180.

Weitere Nachrichten

Auszeichnung
Nach Corona-Pause: Bischof Fürst überreichte vier verdienten Persönlichkeiten ihre päpstlichen Orden und Ehrenzeichen aus dem Jahr 2020.
Weiterlesen
KLjB
Der Diözesanverband der Katholischen Landjugendbewegung hat die langjährigen Vorsitzenden Selina Buck und Samuel Häußler verabschiedet.
Weiterlesen