Pilgern

Frauen machen sich auf den Weg

Führen und geführt werden: Unter diesem Motto sind Frauen zum Pilgern in und um Stuttgart eingeladen.

Ziel ist, sich gemeinsam auf den Weg zu machen, durch die Natur inspirieren zu lassen und zu reflektieren, an welchem Punkt in ihrem Leben die Teilnehmerinnen gerade angekommen sind. Das Angebot der Fachbereiche Frauen und Führungskräfte der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Kontaktstelle Frau und Beruf richtet sich v.a. an Frauen, die beruflich Verantwortung tragen.  Konkret geht es am Samstag, 30. April, um 10 Uhr in Ludwigsburg auf Pilgertour und am Samstag, 2. Juli, ebenfalls ab 10 Uhr in Stuttgart selbst. Anmeldung und weitere Informationen gibt es per E-Mail an fk(at)bo.drs.de oder telefonisch unter 0711 / 9791-1072.

"Unser Pilgerangebot für Frauen, die Verantwortung tragen, ermöglicht den Teilnehmerinnen den Austausch mit Frauen mit ähnlichem Erfahrungshorizont. Ein wichtiger Bestandteil der Wanderung sind die kurzen Impulse und das gegenseitige Coaching. Bei uns gönnen sich die Teilnehmerinnen eine Auszeit vom Alltag, um in der Gruppe näher zu sich selbst zu kommen."

So beschreiben Stefanie Oeben (Fachbereich Führungskräfte) und Dorothee Kluth (Fachbereich Frauen) das Angebot.

Ende April führt die Pilgerroute u.a. zur einzigen Coworkingstation für Frauen deutschlandweit. Im Juli wiederum geht es nach Ostfildern-Nellingen. Susanne Kunschert, geschäftsführende Gesellschafterin der Pilz GmbH & Co. KG, berichtet, wie Glaube und Spiritualität ihr unternehmerisches Denken prägen und sich auf ihren Führungsstil auswirken.

Ergänzt wird das regionale Pilgerprogramm durch eine Reise nach Israel. Hier spüren die Teilnehmerinnen gemeinsam den Fragen nach, wo die christlich-jüdische Tradition ihren Ursprung hat, was belegbar ist und woran sich der eigene Glaube festmachen lässt. Die Pilgerreise nach Israel findet vom 22. bis 29. Oktober statt.

Aktuelles

Katholikentag
HBW-Geschäftsführer Wolfgang Strobel freut sich auf den Katholikentag. Er verrät, welche Veranstaltungen er auf keinen Fall verpassen möchte.
Weiterlesen
Pilgern
Mit der KAB von Ungarn nach Wien auf dem Martinusweg: Pilger- und Wanderfreunde aus der Diözese haben noch die Möglichkeit zur Teilnahme.
Weiterlesen