Ukraine

Fünf Minuten für den Frieden

Täglich um 12 Uhr für den Frieden in der Ukraine beten: Die Diözese Rottenburg-Stuttgart startet eine umfassende Gebetsaktion.

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart lädt alle ein, jeden Tag um 12 Uhr fünf Minuten für den Frieden in der Ukraine zu beten. Egal ob am Arbeitsplatz, in der Schule, in Bahn und Bus – beim Läuten der Glocken um 12 Uhr verbinden sich Menschen zum Gebet und setzen ein Zeichen geben Krieg und Gewalt.

Eine spezielle Gebetskarte mit einem Friedensgebet kann auf der Homepage www.drs.de sowie über die diözesanen Social-Media-Kanäle bei Facebook und Instagram abgerufen werden. Unter www.drs.de steht das Gebet im Visitenkartenformat auch zum Download zur Verfügung.

Die Diözese lädt alle dazu ein, gemeinsam für den Frieden zu beten.

Informationen und Aktionen zum Ukraine-Krieg

Aktuelles

Diözesanrat

"Kirche tut was!"

Zum ersten Mal seit seiner Konstituierung im März 2021 hat der 11. Diözesanrat der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Präsenz getagt.
Weiterlesen
Diözesanrat
Mit Gabriele Denner übernimmt nach gut 50 Jahren erstmals eine Frau die Geschäftsführung der Diözesanen Räte.
Weiterlesen