Bischof

Geburtstag und Verabschiedung von Bischof Fürst

Bischof Gebhard Fürst Porträt; Foto: Diözese Rottenburg-Stuttgart

Pontifikalamt im Dom St. Martin in Rottenburg mit anschließendem Zapfenstreich und Begegnung auf dem Marktplatz.

Anlässlich des 75. Geburtstages und der Verabschiedung von Dr. Gebhard Fürst, Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart, ist die Bevölkerung herzlich zur Teilnahme an einem Pontifikalamt im Rottenburger Dom St. Martin eingeladen. Dieses beginnt am Samstag, 2. Dezember, um 16:30 Uhr. Zu dem Gottesdienst wird unter anderem auch Georg Bätzing, Bischof von Limburg und Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, erwartet.

Im Anschluss beginnt um 18 Uhr ein großer Zapfenstreich mit Serenade der Bürgerwache auf dem Marktplatz vor dem Dom. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr aus Rottenburg und seinen Stadtteilen stehen dort mit Fackeln. Oberbürgermeister Stephan Neher hält ein Grußwort und Bischof Fürst spricht Worte des Dankes. Ab 18:45 Uhr besteht für die Bevölkerung dann die Möglichkeit zur Begegnung mit dem Bischof auf dem Marktplatz bei einem Imbiss und heißen Getränken. Bereits am Vormittag des 2. Dezembers beginnt in der Rottenburger Festhalle aus Anlass des 75. Geburtstages und der Verabschiedung des Bischofs ein Festakt für geladene Gäste. 

Zum Hintergrund

Bischof Fürst als das Oberhaupt von knapp 1,7 Millionen Katholikinnen und Katholiken in Württemberg hatte Papst Franziskus in einem Brief um die Annahme seines Amtsverzichtes zum 75. Geburtstag gebeten. Dies ist ein normaler Vorgang, insofern das in der katholischen Kirche weltweit gültige Kirchenrecht besagt, dass ein Diözesanbischof, der sein 75. Lebensjahr vollendet hat, gebeten ist, dem Papst seinen Amtsverzicht anzubieten. Nach Gesprächen mit dem Päpstlichen Nuntius in Deutschland, Erzbischof Nikola Eterović, geht Bischof Fürst fest davon aus, dass der Heilige Vater seinen altershalben Amtsverzicht annimmt und er ab dem 3. Dezember nicht mehr Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart sein wird.

Hinweis

Das Pontifikalamt im Rottenburger Dom St. Martin wird per Livestream übertragen und ist auf der diözesanen Homepage zu sehen.

Weitere Nachrichten

Deutsche Bischofskonferenz
Stellungnahme: Ständiger Rat der Deutschen Bischofskonferenz zum Bericht der Kommission zur reproduktiven Selbstbestimmung und Fortpflanzungsmedizin.
Weiterlesen
72-Stunden-Aktion
Weihbischof Matthäus Karrer besucht 72-Stunden-Gruppe in Isny und informiert sich über Foodsharing.
Weiterlesen