Demokratie

Gedenken an Eugen Bolz

Farbe bekennen in der Bischofsstadt

Am 23. Januar 1945 richteten die Nazis den ehemaligen württembergischen Staatspräsidenten Eugen Bolz in Berlin Plötzensee hin. Eine Gedenkveranstaltung in Rottenburg mit Bischof Gebhard Fürst, Oberbürgermeister Stefan Neher sowie Schülerinnen und Schülern erinnerte an den bekennenden Katholiken. Im Blick auf die Gräuel der Diktatur warb das Demokratie-Mobil für eine offene Gesellschaft und die Grundwerte der Verfassung.

Weitere Nachrichten

Pater Philipp Jeningen
Die Fußwallfahrt von Eichstätt nach Ellwangen ist das Herzstück der „action spurensuche“. Und Chance zum vertieften Verständnis des Seligen.
Weiterlesen
Wegzeichen
Günter Brutscher dokumentiert auf seiner Homepage Wegzeichen in Oberschwaben und entdeckte dabei den Ideengeber des Kreuzwegs in Molpertshaus.
Weiterlesen