Gegen den Strom

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie Inhalt eines externen Anbieters, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich anzeigen lassen, indem Sie die Audio und Video Cookies akzeptieren.

Halla: Klimaaktivistin mit einem ganz besonderen Hobby.

Wenn am Ende des Klimagipfels in Katowitz wieder nur schwammige Klimaziele vereinbart werden, ist dann die Wut engagierter Umweltschützer verwunderlich? Halla, die Hauptfigur des Films „Gegen den Strom“ jedenfalls empfindet diese Wut – und schreitet zur Tat. Für den Klimaschutz schreckt sie auch vor terroristischen Anschlägen nicht zurück. Der Film läuft derzeit in den Kinos. Eckhard Raabe hat ihn sich angeschaut.

Mediencheck

Weitere Nachrichten

Jubiläum
Eine Woche lang feiert Schwäbisch Gmünd die 800-jährige franziskanische Tradition der Stadt. Bischof Fürst zelebriert am 3. Oktober ein Pontifikalamt.
Weiterlesen
Musical
Ein besonderes Musical haben der Wendlinger Jugendchor und die Chorgruppe QUINTESSENZ der Kirchengemeinde St. Kolumban aufgeführt.
Weiterlesen