Männertag

Gelungene Veranstaltung

Dekanatsmännertag findet in Balingen statt. Bild: Dekanat Balingen

Die Teilnehmenden des Dekanatsmännertages in Balingen. Bild: Dekanat Balingen

Einen tiefen Austausch zu wichtigen Themen gab es beim dritten Dekanatsmännertag des Katholischen Dekanats Balingen.

„Männer wie wir … leben. Anders. Aber auch.“ So augenzwinkernd der Titel gemeint war, so ernst war der Austausch am Tag selbst. Nach einem Einführungsvortrag zum Thema Christsein durch Christian Kindler, Männerreferent der Diözese Rottenburg-Stuttgart, konnten die Teilnehmer in drei Workshops Themen tiefer bearbeiten, heißt es in einer Mitteilung des Dekants.

Um das Thema „Mannsein, alt werden und gesund bleiben – (wie) geht das zusammen?“ ging es bei Gunter Neubauer von Sowit aus Tübingen, heißt es in einer Mitteilung des Dekanats . Im Vordergrund stand dabei die Frage, was man tun kann, um möglichst lange gesund zu bleiben und was die Risikofaktoren sind, warum Frauen länger leben als Männer. Das Ergebnis: nicht rauchen, kein oder wenig Alkohol, gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung helfen schon viel. Weitere Gelingensfaktoren sind ein gutes soziales Umfeld und die eigene Wirksamkeitserfahrung. Im zweiten Workshop war Stephan Heesen, Leiter der Psychologischen Beratungsstelle in Albstadt, mit den Männern auf der Suche nach dem „inneren Kompass in stürmischen Zeiten“. In Vortrag und Austausch ging es darum, die eigenen Werte zu bedenken und Zielorientierung zu finden. Im dritten Workshop entdeckten Christian Kindler und die Teilnehmer kreativ lebenskluge Wege zu mehr Gelassenheit. Dabei entstand ein gemeinsames Kunstwerk, das die Wege zusammenführte. Die gemeinsame Andacht mit Dekanatsreferent Achim Wicker beschloss einen gelungenen Dekanatsmännertag im Katholischen Gemeindehaus Heilig-Geist in Balingen.

 

Weitere Nachrichten

Familie
Die Aktionswoche „Familie im Fokus“ vom 03. bis 08. März bietet bunte Aktionen und vielfältige digitale Angebote.
Weiterlesen
Caritasverband
Caritas qualifiziert langzeitarbeitslose Menschen in speziellen Projekten und leistet damit einen Beitrag zu gesellschaftlichem Friede.
Weiterlesen