Personal

Jochen Boos wechselt nach Ochsenhausen

Porträtfoto

Pfarrer Jochen Boos - Foto: Jürgen Hofstätter

Illerkirchberger Pfarrer leitet demnächst die Seelsorgeeinheit St. Benedikt im Dekanat Biberach.

Jochen Boos, seit 2014 Leitender Pfarrer der Seelsorgeeinheit Iller-Weihung im Dekanat Ehingen-Ulm, folgt in der Seelsorgeeinheit St. Benedikt auf den ehemaligen Biberacher Dekan Sigmund F.J. Schänzle, der Mitte vergangenen Jahres nach Zwiefalten wechselte. Wann der 59-Jährige, der sich auf die Stelle beworben hatte, seinen Dienst in St. Georg in Ochsenhausen und Erlenmoos, St. Blasius in Bellamont, St. Joseph in Mittelbuch, St. Mauritius in Rottum und Mariä Himmelfahrt in Steinhausen an der Rottum antritt, steht im Moment noch nicht fest.

Beruflich war Boos zunächst im Baugewerbe tätig. In Baiersbronn geboren und in Baienfurt bei Ravensburg aufgewachsen, schloss er eine Ausbildung zum Maurerspezialfacharbeiter ab und qualifizierte sich dann im handwerklichen und kaufmännischen Bereich. Im Jahr 1997 machte sich der Bauleiter und Kalkulator selbstständig. In der Kirche engagierte sich Boos nach dem Besuch des Aufbaugymnasiums mit Internat der Pallottiner auf Schloss Hersberg am Bodensee zunächst ehrenamtlich als Kantor, Sänger und Reiter beim Blutritt in Weingarten.

Vom Baugewerbe zur Theologie

Im Alter von 37 Jahren gab er seinen bisherigen Beruf auf und studierte am Spätberufenenseminar St. Lambert in Lantershofen Theologie. Als Diakon wirkte Boos in der Seelsorgeeinheit Donauwinkel mit Sitz in Munderkingen, bevor ihn Bischof Gebhard Fürst 2006 wenige Kilometer flussaufwärts in Untermarchtal zum Priester weihte. Nach Vikarstellen in den Seelsorgeeinheiten Federsee um Bad Buchau und Schorndorf mit Weiler und Winterbach trat Boos 2010 in Balingen seine erste Pfarrerstelle an.

Gut drei Jahre später wechselte der Priester als Leitender Pfarrer an die Iller und übernahm die Kirchengemeinden St.Martinus in Unterkirchberg, St.Michael in Hüttisheim, St.Sebastian in Oberkirchberg, Mariä Unbefleckte Empfängnis in Schnürpflingen, Mariä Himmelfahrt in Staig und St.Pankratius in Steinberg in der Seelsorgeeinheit Iller-Weihung.

Weitere Nachrichten

Deutsche Bischofskonferenz
Stellungnahme: Ständiger Rat der Deutschen Bischofskonferenz zum Bericht der Kommission zur reproduktiven Selbstbestimmung und Fortpflanzungsmedizin.
Weiterlesen
72-Stunden-Aktion
Weihbischof Matthäus Karrer besucht 72-Stunden-Gruppe in Isny und informiert sich über Foodsharing.
Weiterlesen