Passantenseelsorge in Stuttgart

Eckhard Raabe spricht mit Schwester Teresa Seibert über ihre Arbeit in der Stuttgarter Königstraße

Einfach mal reden – das wollen die Menschen, die zur Passantenseelsorge in der Stuttgarter Domkirche St. Eberhard kommen. Reden über das, was sie bedrängt, Einsamkeit, Beziehungsprobleme oder Schuld, die sie belastet. Die Seelsorgerinnen und Seelsorger in der Kirche direkt an der Königstraße hören sie. Im Kapellengespräch erzählt Franziskanerschwester Teresa Seibert von ihrer Arbeit als Passantenseelsorgerin.

Kapellengespräch

Weitere Nachrichten

Pastoral
Wie geht Kirchenentwicklung? Beim ersten Fachtag der Profilstelleninhaber:innen Ende Januar in Stuttgart stand diese Frage im Vordergrund.
Weiterlesen
Umwelt
Am vergangenen Donnerstag startete in der Diözese die Kampagne „ökofaire Beschaffung“. Ein weiterer Baustein für eine schöpfungsfreundliche Kirche.
Weiterlesen