Passantenseelsorge in Stuttgart

Eckhard Raabe spricht mit Schwester Teresa Seibert über ihre Arbeit in der Stuttgarter Königstraße

Einfach mal reden – das wollen die Menschen, die zur Passantenseelsorge in der Stuttgarter Domkirche St. Eberhard kommen. Reden über das, was sie bedrängt, Einsamkeit, Beziehungsprobleme oder Schuld, die sie belastet. Die Seelsorgerinnen und Seelsorger in der Kirche direkt an der Königstraße hören sie. Im Kapellengespräch erzählt Franziskanerschwester Teresa Seibert von ihrer Arbeit als Passantenseelsorgerin.

Kapellengespräch

Weitere Nachrichten

Missio
163 Lehrerinnen und Lehrern erhalten die kirchliche Beauftragung zur Erteilung von katholischem Religionsunterricht.
Weiterlesen
Wallfahrt
Unter dem Motto „mit dir“ pilgern vom 28. Juli bis 3. August 2024 rund 3.770 Ministrant:innen aus der Diözese Rottenburg-Stuttgart nach Rom.
Weiterlesen