Katholikentag

Helfer gesucht – Frist läuft bis 4. April

Für den Katholikentag in Stuttgart werden noch viele helfende Hände gesucht. Bild: TMBW / Gregor Lengler

Gemeinsam großartiges Bewegen: Freiwillige, die aktiv beim großen Fest des Glaubens in Stuttgart mit anpacken, werden gesucht.

Als Dank erhalten die Helfenden einen speziellen Helfendenausweis zum Besuch der Veranstaltungen, eine kostenfreie Unterkunft und Verpflegung, ein Ticket für den gesamten ÖPNV sowie ein Helfendenshirt und ein Helfendentuch. Die Kosten für An- und Abreise werden ebenfalls vom Katholikentag übernommen. Wer Interesse hat, den Katholikentag aus der Perspektive eines Mitwirkenden zu erleben, wird gebeten, sich bis 4. April als Helferin bzw. Helfer unter www.katholikentag.de/helfen anzumelden. Dort finden sich auch weitere Informationen rund um den Einsatz.

Regionale Helfende beim Gastgeber aktiv

Auch die Diözese Rottenburg-Stuttgart sucht nach Helferinnen und Helfern, die sie als Gastgeberin des Katholikentags unterstützen. Hier sind auch kürzere Einsätze möglich. Weitere Informationen dazu finden sich unter www.drs.de/katholikentag. Eine Anmeldung ist hier bis 18. April möglich. „Der Katholikentag zieht mehrere zehntausend Menschen an“, sagt Dr. Klaus Krämer, der in der Diözese Rottenburg-Stuttgart für den Katholikentag verantwortlich ist. „Wir freuen uns über jede helfende Hand – und davon brauchen wir viele. Deshalb kann ich nur auffordern: Melden Sie sich und helfen Sie aktiv mit, dass dieses große Glaubensfest ein tolles Erlebnis für alle wird! Jede Hilfe zählt!“

Programm ist online und als App verfügbar – Prominente Gäste erwartet

Vor kurzem wurde das Programm des 102. Deutschen Katholikentags öffentlich. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf rund 1.700 Veranstaltungen freuen – darunter große Gottesdienste auf dem Schlossplatz, der Besuch prominenter Gäste wie Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Dr. Eckart von Hirschhausen, Margot Käßmann, Eric Gauthier oder auch Luisa Neubauer. Das Programm ist online abrufbar auf der Homepage des Katholikentags unter www.katholikentag.de und steht als App zum Download im Google Play Store oder App Store kostenlos zur Verfügung.

Frühbucherrabatt gibt es bis Ende März auf Dauerkarten

Eintrittskarten zum Katholikentag gibt es als Dauerkarten oder als Tages- bzw. Abendkarten. Auf die Dauerkarten erhalten Käuferinnen und Käufer bis 31. März 10 Euro Frühbucherrabatt; bei Familiendauerkarten spart man 20 Euro. Kinder bis elf Jahren können den Katholikentag kostenlos besuchen; alle anderen Besucherinnen und Besucher können Tickets ab 19 Euro (Abendkarte) bis hin zu 108 Euro (Dauerkarte ohne Rabatt) erwerben. Auch dazu finden sich weitere Informationen auf der Homepage des Katholikentags.

Sonderkonditionen für Schulen, Pfarreien und Aktionsteilnehmer aus Württemberg

Für Pfarreien der Diözese Rottenburg-Stuttgart gibt es spezielle Pfarreitickets mit Sonderkonditionen. Gleiches gilt für Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diözesanen Aktionen Wegeteilen und Mantelteilen sowie für alle Schulen in Württemberg. Informationen dazu finden sich unter www.drs.de/katholikentag.

Informationen und Aktionen

Katholikentag 2022

Weitere Nachrichten

Auszeichnung
Nach Corona-Pause: Bischof Fürst überreichte vier verdienten Persönlichkeiten ihre päpstlichen Orden und Ehrenzeichen aus dem Jahr 2020.
Weiterlesen
KLjB
Der Diözesanverband der Katholischen Landjugendbewegung hat die langjährigen Vorsitzenden Selina Buck und Samuel Häußler verabschiedet.
Weiterlesen