Katholische Erwachsenenbildung

Klimawandel und die Folgen

Tropensturm

Bangladesch: Der Tropensturm „Amphan“ im Mai 2020 zwang viele Familien, ihr Zuhause zumindest temporär zu verlassen. Foto: Shuvo Haven Das/ Caritas international

Mit einer Veranstaltungsreihe geht die Katholische Erwachsenenbildung Kreis Schwäbisch Hall den globalen und lokalen Auswirkungen der Klimakrise nach.

Die Wanderausstellung „Anpassen, Fliehen, Festsitzen“ ist ab Montag, 17. April, im Forum in den Arkaden in Crailsheim (neben dem Rathaus, Marktplatz 1) zu sehen. Flankiert wird die Ausstellung von Vortragsveranstaltungen und einer Podiumsdiskussion.

Die Ausstellung, ein Gemeinschaftsprojekt der Diözese Rottenburg-Stuttgart, der Erzdiözese Freiburg und von Caritas international, zeigt, welche Folgen die Klimakrise für den globalen Süden hat. Sie erklärt die Zusammenhänge zwischen Klimakrise und Flucht und stellt die Frage nach Klimagerechtigkeit.

Vortrag zur Eröffnung

Eröffnet wird die Ausstellung am Montag, 17. April, um 19 Uhr mit einem Vortrag von Dr. Wolf-Gero Reichert, Geschäftsführer der Hauptabteilung Weltkirche der Diözese Rottenburg-Stuttgart, im Ratssaal im Rathaus Crailsheim. Danach ist die Ausstellung bis Sonntag, 7. Mai, montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 16.30 Uhr, freitags von 8 Uhr bis 13 Uhr sowie samstags und sonntags von 14 Uhr bis 18 Uhr zugänglich.

Dem umstrittenen Rohstoff Palmöl, der in vielen Alltagsprodukten steckt, widmet sich ein Vortrag am Dienstag, 25. April, ab 19.30 Uhr im evangelischen Johannesgemeindehaus, Kirchplatz 3, in Crailsheim. Referent ist Christoph Hildebrandt-Ayasse vom Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung der evangelischen Landeskirche in Württemberg.

Podiumsgespräch zum Abschluss

Zum Ende der Ausstellungsdauer findet eine Podiumsdiskussion am Donnerstag, 4. Mai, um 19.30 Uhr statt. Sie will die Klimakrise und ihre Folgen aus lokaler Sicht betrachten, wie Michael Gerstner, Leiter der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Schwäbisch Hall (keb), erklärt. Dazu gibt es drei Impulsvorträge: Jonas Rönnefarth, Klimaschutzmanager der Stadt Crailsheim, spricht darüber, was die Stadt zur Anpassung an den Klimawandel unternimmt. Kamilla Schubart, Integrationsbeauftragte der Stadt Crailsheim, berichtet über Migration und Integration in Crailsheim. Und Rudolf Bühler von der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall befasst sich mit der lokalen Landwirtschaft und dem Klimawandel. Die Veranstaltung findet im Gemeindehaus St. Bonifatius in Crailsheim statt.

Veranstalter der Reihe ist die keb Schwäbisch Hall. Sie wird dabei vom Stadtarchiv Crailsheim, der katholischen Kirchengemeinde Crailsheim und dem Evangelischen Kreisbildungswerk Schwäbisch Hall unterstützt.

Weitere Nachrichten

Katholischer Medienpreis
Foto: DBK
Bis zum 16. April können sich Journalistinnen und Journalisten aus Fernsehen, Hörfunk, Print- und Onlinemedien bewerben.
Weiterlesen
Aktion Hoffnung
„Mode spendet Hoffnung“: Gebraucht, aber schick und wie neu ist die Kleidung, die in der Ulmer „Secontique“ und vier weiteren Shops angeboten wird.
Weiterlesen