Kirchenmusik

Konzertreihe zum Kirchenjahr

Andreas Konrad

Andreas Konrad probiert eine neue Konzertreihe aus. Foto: DRS/Guzy

Die „Haller Sonntagsmusik“ startet am Sonntag, 19. März, in der Kirche St. Joseph mit der ersten Ausgabe.

Andreas Konrad, Dekanatskirchenmusiker in Schwäbisch Hall, möchte einige Termine im Kirchenjahr musikalisch begleiten. Daher startet er eine neue Konzertreihe. Eine erste Darbietung im Rahmen der „Haller Sonntagsmusik“ gibt es am Sonntag, 19. März, ab 17 Uhr in der Kirche St. Joseph in Schwäbisch Hall zu hören.

Konrad lässt damit das Patrozinium musikalisch ausklingen. Zu hören sind Vokal- und Orgelwerke von Pachelbel, Mendelssohn, Humperdinck und weiteren Komponisten. Konrad spielt an der Orgel, Claudia Louise Pastille (Sopran) und Barbara Brinkmann-Pastille (Mezzosopran) übernehmen den Gesangspart. Es gibt ein Programmheft mit Informationen und Textübersetzungen zu den einzelnen Stücken.

Das Publikum soll sich Kirchenmusik einfach anhören können, wie Konrad die Idee hinter der Konzertreihe beschreibt. Es lohne sich auch zu entdecken, wie sich Stücke, die ursprünglich für den liturgischen Zweck geschrieben wurden, verselbstständigt haben, sagt der Kirchenmusiker.

Weitere Nachrichten

Deutsche Bischofskonferenz
Stellungnahme: Ständiger Rat der Deutschen Bischofskonferenz zum Bericht der Kommission zur reproduktiven Selbstbestimmung und Fortpflanzungsmedizin.
Weiterlesen
72-Stunden-Aktion
Weihbischof Matthäus Karrer besucht 72-Stunden-Gruppe in Isny und informiert sich über Foodsharing.
Weiterlesen