Veranstaltung

„Menschen von hier"

Menschen von hier – erzählen von ihrem Glauben

Gemeinsam dabei beim Abend „Menschen von hier – erzählen von ihrem Glauben“ (von links): Achim Wicker, Michael Schneider, Juandalynn R. Abernathy, Tobias Conzelmann, Magdalena Bekavac, Monika Blocher und Dirk Abel. Bild: Dekanat Balingen

Vier Redner:innen erzählen in der Heilig-Geist-Kirche von ihrem Glauben.

Viele ganz persönliche Momente bescherte der Abend „Menschen von hier – erzählen von ihrem Glauben“ den vielen Besucher:innen in der Balinger Heilig-Geist-Kirche. Dekanatsreferent Achim Wicker und Monika Blocher, Leiterin der Katholischen Erwachsenenbildung im Zollernalbkreis, die beiden Gastgeber der Veranstaltungsreihe, konnten vier „Menschen von hier“ zu diesem Thema begrüßen.

Balingens Oberbürgermeister Dirk Abel erzählte von seiner ganz persönlichen familiären Situation und wie er sich auch in den schwersten Tagen von Gott getragen gefühlt habe. Oft, so der OB, bete er beim Joggen. Die Angebote der Kirchen schätzt Abel, wünscht sich aber mehr seelsorgerische Ansprechbarkeit, gerade in schwierigen Situationen.

Magdalena Bekavac, Profilstelle Junge Erwachsene, machte deutlich, dass Glaube für sie existentiell wichtig sei und ihr der Sonntagsgottesdienst viel Kraft gebe. Sie erzählte von ihrem Aufwachsen in der kroatischen Gemeinde in Tübingen und den vielen Angeboten dort: „Ohne dieses Hineinwachsen in den Glauben wäre ich heute nicht hier.“

Für Künstlerin und Sängerin Juandalynn R. Abernathy ist der Glaube untrennbar mit der Musik verbunden, hier werde Glaube auch spürbar. Sie merke, dass gerade jüngere Menschen durch die Musik einen Weg zum Glauben finden könnten. Für Dekan Michael Schneider ist der Gottesdienst und hier die Predigt zentral: Gott spricht durch sein Wort zu uns. Darum, so Schneider, sei eine gute Predigt auch so wichtig. Er berichtete von seiner Traktorkirche, mit der er an seiner vorherigen Stelle mit 20-Minuten-Gottesdiensten durch die Gemeinden gefahren sei. Positiv werteten alle Gäste die Versuche der Kirchen in Balingen, mit neuen Angeboten wieder mehr Menschen zu erreichen. OB Dirk Abel hob dabei insbesondere die Angebote im Jahr nach der Gartenschau mit Singen, Gebeten und Gottesdiensten unter freiem Himmel hervor: „Das ist mehr Aufwand, aber wir sehen ja, dieser lohnt sich.“

Musikalisch umrahmt wurde der Abend von Singer und Songwriter Tobias Conzelmann aus Balingen, seine Darbietung von Leonard Cohens „Halleluja“ war der gelungene Abschluss eines sehr besonderen Abends.

Weitere Nachrichten

Freiwilligendienste
Junge Freiwillige halten Eine-Welt-Projekte der Kirchengemeinden in beide Richtungen lebendig.
Weiterlesen
Wallfahrt
Knapp 3.800 Ministrantinnen und Ministranten aus der Diözese Rottenburg-Stuttgart pilgern Ende Juli nach Rom.
Weiterlesen