Dekanat

"Mir hat die Vesperkirche einfach gutgetan"

Rosen für die Ehrenamtlichen. Bild: Karina Eyrich

Sie überreichen Blumen an die Ehrenamtlichen (von links): Doris Burgmann, Dr. Petra Graf, Achim Wicker und Michael Weimer. Bild: Karina Eyrich

Zum Abschluss der zweiten ökumenischen Vesperkirche in Ebingen war der Saal des Marienheims nochmals bis auf den letzten Platz voll besetzt.

Manch ein Besucher musste einige Zeit warten, bis wieder ein Platz frei war. Das Essen indes reichte auf wunderbare Weise auch am letzten Tag wieder für alle, heißt es in einer Mitteilung des Dekanats Balingen.

Bis zu 150 Besucher:innen waren an den zehn Tagen gekommen, alles in allem weit über 1000 Gäste, die neben einem leckeren Essen vor allem die gastfreundliche Atmosphäre und das gute Miteinander genossen hatten. Die Organisatoren zeigten sich hochzufrieden, war es doch gelungen, Menschen aus allen Teilen der Gesellschaft anzusprechen. So entstanden nicht nur neue Kontakte, sondern auch viele Gespräche und Verständnis füreinander. Nach zehn Tagen „Miteinander. Essen. Reden. Leben.“ überreichten Dr. Petra Graf, Diakon Michael Weimer, Doris Burgmann und Dekanatsreferent Achim Wicker zum Dank Rosen an die Ehrenamtlichen. Auch Pfarrer Uwe Stier und Pfarrer Thomas Soffner zeigten sich sehr erfreut über die gelungene zweite Auflage des ökumenischen Begegnungs- und Teilhabeprojekts.

Bei den Besuchern mischte sich am Abschlusstag auch Wehmut in die Dankbarkeit: „Schade, dass heute schon der letzte Tag ist. Mir hat die Vesperkirche und die vielen Begegnungen hier einfach gutgetan“, drückte einer der Teilnehmenden das aus, was viele an diesem Tag dachten. Für das kommende Jahr ist die dritte ökumenische Ebinger Vesperkirche zur Freude vieler Besucher fest ins Auge gefasst. Wie die wachsende Zahl der Gäste dann unterzubringen ist, wird die Organisatoren bis dahin beschäftigen, heißt es in der Mitteilung weiter. Träger der Vesperkirche sind die Katholische Kirchengemeinde St. Josef, die Evangelische Kirchengemeinde, Caritas, Diakonie und das Katholische Dekanat Balingen.

Weitere Nachrichten

Friedensglocken
Die Rückkehr von fünf Glocken nach Tschechien bringt Versöhnung und den christlichen Auftrag zum Frieden kraftvoll zum Klingen.
Weiterlesen
Synodaler Weg
Studienreise in die Niederlande gibt Einblick in die fortschreitende Säkularisierung in einer weltlicher werdenden Gesellschaft.
Weiterlesen