Veranstaltung

Nacht der offenen Kirchen 2022

Am Samstag, 24. September, sind Besucherinnen und Besucher herzlich zur ökumenischen „Nacht der offenen Kirchen“ im Remstal eingeladen.

In 33 Kirchengemeinden entlang der Rems wird auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm geboten: von Andachten und Orgelkonzerten über Laser-Illuminationen und Kirchenführungen bis hin zu Kirchenkino und einem Escape Room. Ökumenisch verbunden zeigen sich die Standorte durch ein gemeinsames Glockenläuten um 19.00 Uhr und durch die farbige Illumination der Kirchengebäude. Dieses Jahr erinnern die beleuchteten Kirchen in besonderem Maße daran, wie nötig Menschen das Licht haben. Damit wird ein Zeichen der Hoffnung gesetzt in schwierigen Zeiten. Weitere Infos zu diesem seit 2019 bestehendem Format der evangelischen und katholischen Dekanate im Remstal sowie zum Programm unter kirche-im-remstal.de.

Weitere Nachrichten

Preisverleihung
Das Logo der Stiftung Wegzeichen-Lebenzeichen-Glaubenzeichen
Die Stiftung Wegzeichen-Lebenzeichen-Glaubenzeichen erhält viele Bewerbungen für Stiftungspreis und zeichnet acht Gruppen und Personen aus.
Weiterlesen
Weltkirche
Kirchenvertreter sprechen über Maßnahmen gegen den Hunger
Der zehnte Ökumenische Strategietag befasst sich mit Maßnahmen, um Hunger und Unterernährung zu bekämpfen. Eine Aufgabe für Kirchen und Politik.
Weiterlesen