Personal

Neuer Pfarrer für das Dekanat Esslingen-Nürtingen

Gerald Warmuth wird neuer Pfarrer in der Seelsorgeeinheit Hohenneuffen im Dekanat Esslingen-Nürtingen. Bild: DRS

Gerald Warmuth empfing seine Priesterweihe in Weingarten. Bild: DRS

Zeitpunkt des Wechsels von Gerald Warmuth steht derzeit noch nicht fest.

Gerald Warmuth wird neuer Pfarrer in der Seelsorgeeinheit Hohenneuffen im Dekanat Esslingen-Nürtingen mit ihren Kirchengemeinden St. Nikolaus von Flüe in Frickenhausen und St. Michael in Neuffen. Aktuell ist Warmuth Pfarrer in der Seelsorgeeinheit Winnenden-Schwaikheim-Leutenbach im Dekanat Rems-Murr. Der Zeitpunkt seines Stellenwechsels wird noch individuell ausgemacht und steht derzeit noch nicht fest.

Über 20 Jahre in der Notfallseelsorge

Gerald Warmuth wurde 1959 in Hagen/Westfalen geboren. Er wuchs in Schwäbisch Hall und Friedrichshafen auf, wo er sein Abitur machte. Von 1979 bis 1985 studierte er Theologie in Tübingen und San Francisco (USA). Seine Priesterweihe empfing er 1987 in Weingarten. Über 20 Jahre arbeitete Warmuth in der Notfallseelsorge und war hierbei zuletzt Notfallseelsorger der Malteser.

Weitere Nachrichten

Wallfahrt
Unter dem Motto „mit dir“ pilgern vom 28. Juli bis 3. August 2024 rund 3.770 Ministrant:innen aus der Diözese Rottenburg-Stuttgart nach Rom.
Weiterlesen
Beauftragung
In der Klosterkirche St. Vinzenz hat Weihbischof Thomas Maria Renz sechs Frauen zu Gemeindereferentinnen der Diözese Rottenburg-Stuttgart beauftragt.
Weiterlesen