Advent

Persönlicher Wärmemoment

Advent online – in Word, Bild und Podcast

Symbolbild: Heinrich Linse/pixelio.de

Ab 1. Dezember bis 6. Januar werden immer dienstags, donnerstags und sonntags spirituelle Adventsimpulse online angeboten und versandt.

Mit dem diesjährigen Thema „Warm ums Herz“ haben die Autorinnen und Autoren der evangelischen und katholischen Kirchen in Baden-Württemberg, ausgehend von einer Bibelstelle, ganz besondere und persönliche Wärmemomente beschrieben. Und so sind ganz individuelle Impulse entstanden, die die Botschaft der Advents- und Weihnachtszeit mit den Erfahrungen der Gegenwart verbinden.

Die Krisen, welche die Welt gerade auch in diesem Jahr beschäftigen, ragen in den Advent hinein. Kriege und Energiekrise, finanzielle Engpässe und Ängste, Kälte in unbeheizten Räumen und in der Gesellschaft, Demokratieverdrossenheit – all das und vieles mehr beschäftigt die Menschen.

Vielerorts entstehen caritative bzw. diakonische Angebote der Unterstützung, auch Räume der Erholung, der Wärme und der Nächstenliebe. Mit „Advent online“ wollen die vier großen Kirchen in Baden-Württemberg ebenso eine Art Wärmeraum anbieten.

Wie schon im letzten Jahr endet dieses Angebot nicht an Weihnachten, sondern am Dreikönigstag (6. Januar) mit einem abschließenden Impuls.

Die kostenlosen Impulse können ab sofort unter www.advent-online.de abonniert werden.  Zusätzlich zum Versand werden die Impulse auch unter dem gleichnamigen Internetauftritt und als Podcast auf verschiedenen Podcast-Portalen (Spotify, Apple & Google Podcast und Amazon Music) angeboten.

Unter www.instagram.com/advent_online und auf Facebook gibt es einen Bildimpuls und Hinweise zu jedem Beitrag.

„Advent online“ ist eine gemeinsame Aktion der Diözese Rottenburg-Stuttgart, der Erzdiözese Freiburg und der evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg. Mit dieser Aktion starten die vier Kirchen seit 2005 gemeinsam in das je neue Kirchenjahr.

Weitere Nachrichten

Diözesanmuseum
Die Weihnachtsausstellung "Strahlkraft" beschäftigt sich mit Licht in der Kunst. Auch zeitgenössische Kunstschaffende stellen Werke mit aus.
Weiterlesen
Bauprojekt
Der Bund gibt das Geld für die Kirchengemeinde St. Markus Binsdorf frei. Planung und Bau können im kommenden Jahr beginnen.
Weiterlesen