Personal

Pfarrvikar Arul Marian weiterhin in Schorndorf

Pfarrvikar Arul Marian weiterhin in Schorndorf

Pfarrvikar Arul Seelan Thaines Marian Bild: privat

Pfarrvikar Arul Seelan Thaines Marian bleibt weiterhin als Pfarrvikar in der Seelsorgeeinheit Rems-Mitte im Dekanat Rems-Murr.

Bischof Dr. Gebhard Fürst hat ihm die Stelle aufgrund seiner Bewerbung verliehen.

Marian stammt aus der Diözese Tuticorin in Südindien und ist seit 2017 in der Diözese Rottenburg-Stuttgart tätig. Geboren wurde er 1971 und im Jahr 2000 zum Priester geweiht. Zwei Jahre hat er in zwei indischen Pfarreien als Pfarrvikar gearbeitet und zwei weitere Jahre in einem Priesterseminar als Lehrer für Englisch und Religion. Im Anschluss war er leitender Pfarrer für drei Pfarreien in Indien. Dort betreute er den Bau einer Kirche in seiner Gemeinde. Der Tag der Einweihung der neuen Kirche war auch sein Abflugdatum nach Deutschland. Die ganze indische Gemeinde begleitete ihn vom Fest der Kirchweihe zum Weg auf den Flughafen.

2017 kam er in die Diözese Rottenburg-Stuttgart und lernte in Tübingen Deutsch, bevor er sich als Pfarrer um die Seelsorge in Deggingen, Langenargen und Aalen sowie seit Juli 2022 in Schorndorf gekümmert hat. Dort ist er nun weiterhin tätig

Weitere Nachrichten

Demokratie
3 Menschen mit unterschiedlichen Hintergünden nebeneinander.
Christinnen und Christen aus verschiedenen europäischen Ländern erzählen auf unseren Social Media-Kanälen, wieso sie zur Europawahl gehen.
Weiterlesen
Livestream
Wir übertragen den Gottesdienst zum Hochfest des Leibes und Blutes Christi (Fronleichnam) auf dem Rottenburger Marktplatz live ab 8.00 Uhr.
Weiterlesen