Synodaler Weg

Präsidium wieder vollständig

Das Präsidium des Synodalen Wegs (von links): Prof. Dr. Thomas Söding (Vizepräsident), Bischof Dr. Georg Bätzing (Präsident), Dr. Irme Stetter-Karp (Präsidentin) und Bischof Dr. Franz-Josef Bode (Vizepräsident).

Prof. Thomas Söding wurde zum Vizepräsident gewählt. Nun ist das Präsidium des Synodalen Wegs der katholischen Kirche in Deutschland ist komplett.

Nach den Wahlen im Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) wurde bereits am 19. November Dr. Irme Stetter-Karp in ihrer Funktion als Präsidentin des ZdK zugleich auch Präsidentin des Synodalen Weges. Diese Aufgabe übt sie zusammen mit dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Georg Bätzing, aus.

Am 1. Dezember hat das Präsidium des ZdK als neuen Vizepräsidenten des Synodalen Weges Prof. Dr. Thomas Söding benannt, der Karin Kortmann nachfolgt. Prof. Dr. Thomas Söding hat den Lehrstuhl für neutestamentliche Exegese an der Ruhr-Universität Bochum inne. Seit Beginn des Synodalen Weges ist außerdem der stellvertretende Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Franz-Josef Bode, Vizepräsident des Synodalen Weges.

Weitere Informationen zum Synodalen Weg finden Sie unter www.synodalerweg.de.

Aktuelles

Diakonat
Thomas Nixdorf aus Rottenburg wurde in seinem Amt als Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft (AG) Ständiger Diakonat in Deutschland mit Sitz in Bonn für...
Weiterlesen
Wegzeichen
Die Stiftung Wegzeichen-Lebenszeichen-Glaubenszeichen vergibt den Stiftungspreis. Bewerbungen für das Jahr 2022 werden jetzt angenommen.
Weiterlesen