Dekanat

Spendenlauf für die Ukraine

Sie werben für den Ukraine-Spendenlauf. Bild: Dekanat Balingen

Sie laden gemeinsam zum Spendenlauf ein (von links): Dekan Pater Augusty Kollamkunnel, Wallfahrtsseelsorger Michael Holl, Markus Reichenberger von der Volksbank, Dekanatsreferent Achim Wicker und Jugendreferentin Ester Welsch. Bild: Dekanat Balingen

Dekanatsrat unterstützt Sozialprojekt in der Südwestukraine.

Das Katholische Dekanat Balingen lädt am Freitag, 5. Mai, von 14 bis 18 Uhr zu einem Spendenlauf für die Ukraine rund um die Wallfahrtskirche Palmbühl beim Schömberger Stausee ein.

Unterstützt wird ein Sozialprojekt des Dekanatsrats in Strilezjkyi Kut in der Südwestukraine, heißt es in einer Mitteilung des Dekanats Balingen. Auf einem Bauernhof sollen dort in Zukunft Obdachlose, Jugendliche aus Waisenhäusern und Menschen mit Behinderung gefördert werden und eine berufliche Zukunft bekommen. Zurzeit wird der Bauernhof als Unterkunft für Flüchtlinge genutzt.

Beim Spendenlauf können alle Läuferinnen und Läufer mitmachen. Pro gelaufene Runden wird ein Betrag gespendet, der vorher selber festgelegt wird. Es stehen zwei Laufstrecken zur Auswahl: Die kleine Runde rund um die Wallfahrtskirche ist 100 Meter und die große Runde rund 800 Meter lang. Alle Teilnehmenden erhalten eine Urkunde und die Läuferverpflegung. Gelaufen werden kann zwischen 14 und 18 Uhr. Die Volksbank Albstadt eG ist Partner des Spendenlaufs. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Weitere Informationen gibt es hier

 

 

Weitere Nachrichten

TV-Tipp
Das SWR-Fernsehen zeigt Film über den Wettbewerb für Mediennachwuchs „VISIO". Film handelt über die aktuellen Preisträger:innen.
Weiterlesen
Demokratie
Viele Katholik:innen beziehen Position bei Kundgebung gegen AfD-Landesparteitag an diesem Wochenende. Kirche bei Kulturfest in Innenstadt dabei.
Weiterlesen